Zum Hauptbereich springen Zum Fußbereich springen

Dr.in Jessica Höhn

Akademischer Werdegang: 

Promotion an der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe, Abschluss: Dr. phil.

Masterstudium Kultur, Ästhetik, Medien an der Hochschule Düsseldorf, Abschluss: Master of Arts

Profilstudium Spiel- und Theaterpädagogik an der Hochschule Dortmund, Abschluss: Spiel- und Theaterpädagogin

Studium der Sozialen Arbeit an der Fachhochschule Dortmund, Abschluss: Dipl. Sozialpädagogin / Dipl. Sozialarbeiterin

Fachschule für Sozialpädagogik, Elisabeth-Lüders-Berufskolleg in Hamm (Westf.), Abschluss: Fachhochschulreife

 

Berufsausbildung:

Berufsausbildung zur Erzieherin am Elisabeth-Lüders-Berufskolleg in Hamm (Westf.)

Anerkennungspraktikum in der Kindertagesstätte „Pusteblume“ in Hamm (Westf.), Abschluss: Staatlich anerkannte Erzieherin

 

Weitere Qualifikationen:

Fortbildung „Kulturmanagement“ an der Akademie „Off-Theater nrw“ in Neuss

Schauspielausbildung an der Theaterschule „Lá Bouche“ in Dortmund

 

 

Berufspraxis:

Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Forschungsprojekt „TiP.DE - Theater in der Pflege von Menschen mit Demenz“ am Campus Lingen der Hochschule Osnabrück

Freiberufliche Theaterpädagogin (BuT) www.jessicahoehn.de

Leitung des freien Seniorentheaterensembles „Silberdisteln“

Leitung des Theaterkollektivs "Demenzionen"

 

Monografien

Höhn, J. (2023). Ästhetische Momente im Theaterspiel von Menschen mit Demenz. Qualitative Sekundärdatenanalyse zum Forschungsprojekt TiP.De – Theater in der Pflege von Menschen mit Demenz. Pädagogische Hochschule Karlsruhe.

Höhn, J./ Bell, E. & Ganß, M. (2023). Theatertechniken für Menschen mit Demenz. Frankfurt: Mabuse.

Seeling, S./ Cordes, F. & Höhn, J. (2020). Praxishandbuch Theater in der Pflege von Menschen mit Demenz. Weinheim: Beltz Juventa.

Höhn, J. (2015). Theaterpädagogik – Grundlagen, Zielgruppen, Übungen. Leipzig: E.A. Seemann Henschel.

 

Fachartikel

Höhn, J. & Kiegelmann, M. (2024 i.E.). Emotionen in der Datenerhebung und Analyse: Der Listening Guide in der Forschung zum Theaterspielen mit Menschen mit Demenz. Psychologie & Gesellschaftskritik (185). 

Höhn, J. (2024). Ästhetische Momente im Theaterspiel von Menschen mit Demenz: Neue Erkenntnisse durch videografische Feinanalyse. Zeitschrift für Theaterpädagogik. 40 (84). 20-22.

Höhn, J./ Seeling, S. & Cordes, F. (2020). Spielerische Momente mit Mistgabel und Strohbesen. Ein Forschungsprojekt zu Theater in der Pflege von Menschen mit Demenz. kulturräume+(19), 24-26.

Cordes, F./ Seeling, S. & Höhn, J. (2020). Im Rampenlicht. Pflegezeitschrift 73, 66-69.

Höhn, J./ S. Seeling & F. Cordes (2020). Forschungsprojekt "Theater in der Pflege von Menschen mit Demenz“ an der Hochschule Osnabrück/ Campus Lingen - Aufbau und erste Befunde von TiP. De. Der pädagogischer Blick (27), 248-249.

Höhn, J./ Seeling, S. & Cordes, F. (2020). Theaterpädagogik in Pflegeeinrichtungen: Forschungsprojekt zur kulturellen Teilhabe von Menschen mit Demenz. In: KULTURELLE BILDUNG ONLINE. https://doi.org/10.25529/92552.552.

Cordes, F./ Seeling, S. & Höhn, J. (2020). Theater gegen das Vergessen. Forschungsprojekt TiP.De. Die Schwester Der Pfleger 59 (4), 62-67.

Höhn, J./ Seeling, S. & Cordes, F. (2020). Wat de Buer net kennt… Ergebnisse aus dem Forschungsprojekt „TiP.De – Theater in der Pflege von Menschen mit Demenz“ an der Hochschule Osnabrück/Campus Lingen. Demenz. Das Magazin 44, 18-19. (Review)

Höhn, J./Seeling, S. & Cordes, F. (2018). Der Kreis als Bühne theatraler Erinnerungen. Theater in der Pflege von Menschen mit Demenz. Zeitschrift für Theaterpädagogik 34 (73), 53-56.

Seeling, S./ Cordes, F. &  Höhn, J. (2018). Das interdisziplinäre Forschungsprojekt TiP.De - Theater in der Pflege von Menschen mit Demenz. Der Effekt der Theaterpädagogik auf die Lebensqualität von Menschen mit Demenz – ein interdisziplinäres Forschungsprojekt. Pflegewissenschaft 20 (7/8), 296-303.

Höhn, J. & Bell, E. (2018). Seniorentheaterensemble trifft Autor – Über einen Autorenpreis und das daraus folgende Stückprojekt für das Seniorentheater. Zeitschrift für Theaterpädagogik 33 (72), 44-45.

Höhn, J. & Bell, E. (2018). Seniorentheaterensemble trifft Autor – Wie der Wettbewerb ‚Reif für die Bühne‘ seine ganz eigenen Altersbilder entwickelt hat. kulturräume+ (14), 5-7.

Höhn, J. (2016). Theater im Stuhlkreis. In: neue gespräche Partnerschaft. Ehe. Familie (46), 30-31.

Höhn, J. (2015). Theater ist Lebendigkeit - Die Theaterarbeit von Demenzionen. In: Spiel und Bühne. Fach- und Verbandszeitschrift Bund Deutscher Amateurtheater e.V. (42), 30-31.

Höhn, J. (2015). Was gehört in einen theaterpädagogischen Handwerkskoffer? In: Spiel und Theater. Zeitschrift für Theater von und mit Jugendlichen (196), 18-21.

Höhn, J. (2104). Komm mit, wir gehen auf Reise! – Theaterspiel mit Hochaltrigen und Menschen mit Demenz. kulturräume+ (6), 23-27.

Höhn, J. (2006). Simple! Work from Simplicity! Bring in yourself and you can do it. Über die MULTIPLIK Fortbildung des Bundesverbandes Theaterpädagogik e.V. (BuT) mit Royston Maldoom. Zeitschrift für Theaterpädagogik 22 (48), 93-95.

 

Buchbeiträge

Höhn, J., Lammel, A. & Panrek, Christin-Isabelle (2024 i.E.): Demokratieförderung in, mit und durch Hochschulen. Sammelband Katho Kongress 2023. Leverkusen: Verlag Barbara Budrich.

Höhn, J. (2024. i.E.). „Die haben nämlich Angst davor, Fehler zu machen“ Soziokulturelle Konstruktionen zum Theaterspielen von Menschen mit Demenz. In: Gerards, M./ Frieters-Reermann, N. (Hg.). Macht- und Rassismuskritik in der ästhetischen Praxis. Reflexions- und Handlungswissen für die Soziale Arbeit. Stuttgart: Kohlhammer.

Höhn, J. (2024 i.E.). Ästhetik und Resonanz im Theaterspielen von Menschen mit Demenz: Erkenntnisse aus einer qualitativen Untersuchung audiovisueller Daten In: Dzwiza-Ohlsen, E./ Winniewski, R. Wahrnehmung und Resonanz – Demenz in Theorie und Praxis. Schriften zur Phänomenologie und Anthropologie, WBG.

Höhn, J. & Sonnenschein, S. (2024). Generationenverbindendes Musiktheater mit Kindern und Menschen mit Demenz: Das Projekt „Unisono" der Oper Köln. In: Nübel, D. (Hg.) Theater in der Kita. Die Kita ins Theater. Weinheim: Beltz Juventa, 118-129.

Müller, F./ Rosari, S./ Höhn, J./ Springmann, M.L. & Kiegelmann, M. (2023). Disentangling meaning in hard to unterstand data through expanding the Listening Guide when analyzing the selves in social contexts. In: Tseliou, E./ Demuth, C./ Georgaca, E. /Gough, B.: The Routledge International Handbook of Innovative Qualitative Psychological Research. London: Routledge. 125-137. DOI: 10.4324/9781003132721-12 

Höhn, J. (2022). Theatergeragogik. In: Schramek, R./ Kricheldorff, C./ Steinfort- Diedenhofen, J.: Diversität der Alternsbildung - Geragogische Handlungsfelder, Konzepte und Settings. Stuttgart: Kohlhammer, 171-180.

Höhn, J. (2016). Theater Demenzionen – Theaterprojekte in Einrichtungen der Altenhilfe. Beitrag in: Kollak, I. Menschen mit Demenz durch Kunst und Kreativität aktivieren. Eine Anleitung für Pflege- und Betreuungspersonen. Frankfurt: Springer, 139-150.

Höhn, J. & Fischer, V. (2015). Diversity Education durch Theaterarbeit. In: Fischer, V./ Genenger- Stricker, M./ Schmidt- Koddenberg, A.: Diversität und Disparität – Referenzrahmen für Soziale Arbeit in Schule. Berlin: Wochenschau, 206-271.

 

Rezensionen

Grün, F. Sigrid. Rezension vom 25.08.2020 zu: Stefanie Seeling, Franziska Cordes, Jessica Höhn: Praxishandbuch Theater in der Pflege von Menschen mit Demenz. Beltz Juventa (Weinheim und Basel) 2020. ISBN 978-3-7799-6176-

URL: https://www.socialnet.de/rezensionen/26968.php

Brandi, Bettina Rezension vom 27.08.2015 zu: Jessica Höhn: Theaterpädagogik. Grundlagen, Zielgruppen, Übungen. Henschel Verlag (Leipzig) 2015. ISBN 978-3-89487-776-7. In: socialnet Rezensionen, ISSN 2190-9245,

URL: https://www.socialnet.de/rezensionen/1936.php

List, Volker Rezension vom 23.06.2015 zu: Jessica Höhn: Theaterpädagogik. Grundlagen, Zielgruppen, Übungen. Henschel Verlag (Leipzig) 2015. ISBN 978-3-89487-776-7.

URL: https://angewandte-theaterforschung.de/hoehn-jessica-theaterpaedagogik-buchbesprechung

 

 

Beirat des Fachverbands für Kunst- und Kulturgeragogik

Bundesverband Theaterpädagogik 

Redaktion der Zeitschrift für Theaterpädagogik

Zentrum für Ästhetik und Kommunikation (ZÄSKO) 

 

Forschungsprojekt TiP.De - Theater in der Pflege von Menschen mit Demenz der Hochschule Osnabrück

Forschungen zum Erweiterten Listening Guide

Ästhetische Praxis in der Sozialen Arbeit

Theaterpädagogische Praxisforschung

Theaterspielen mit Menschen mit Demenz 

Qualitative Videoanalyse 

Ästhetik und Kommunikation der Sozialen Arbeit, Schwerpunkt Theater

Methoden und Konzepte der Sozialen Arbeit 

wissenschaftliches Schreiben und Schreibdidaktik im Studium der Sozialen Arbeit

Zum Kopfbereich springen