Zum Hauptbereich springen Zum Fußbereich springen

Institut für Forschung und Transfer in Kindheit und Familie (foki)

Das Institut für Forschung und Transfer in Kindheit und Familie (foki) legt den Fokus auf die Weiterentwicklung von sozial- und erziehungswissenschaftlichen Forschungsperspektiven, die nach Gelingensbedingungen für das Aufwachsen von Kindern und Jugendlichen fragen.

Kurzinfo

Kurzinfo
Standort Köln
Art des Instituts In-Institut
Gründungsdatum 2019
Kontaktadresse des Instituts

Wörthstr. 10
50668 Köln
R 133 und R 433
E-Mail: foki(at)katho-nrw.de

Prof. Dr. Michael Obermaier
(Leitung des Instituts)
Tel: +49 221 7757-190

Das Institut für Forschung und Transfer in Kindheit und Familie (foki) wurde 2019 in Köln gegründet und versteht sich als ein standortübergreifender Zusammenschluss von Erziehungs- und Sozialwissenschaftler_innen sowie Fachkolleg_innen angrenzender Disziplinen. Das Institut zielt mit dem Schwerpunkt Forschung auf die Grundlagenforschung mit Theorie- und Methodenentwicklung sowie auf anwendungsorientierte Forschung und Evaluation. Der Schwerpunkt Transfer liegt u.a. auf Publikationen, Fort- und Weiterbildungen, Forschungskolloquien sowie Fachtagungen. Inhaltlich legt das Institut den Fokus auf die Weiterentwicklung von sozial- und erziehungswissenschaftlichen Forschungsperspektiven, die nach Gelingensbedingungen für das Aufwachsen von Kindern und Jugendlichen fragen. Die Aufmerksamkeit richtet sich dabei insbesondere auf:

  • die theoretische Vermessung der erziehungswissenschaftlichen Fundamentalkategorien Erziehung, Bildung, Betreuung und Pflege,
  • die Neujustierung des Verhältnisses von privater und öffentlicher Verantwortung für das Aufwachsen von Kindern und Jugendlichen und der damit einhergehenden, Verortung veränderter Lebenslagen und -situationen von Kindern und Jugendlichen zwischen Familien- und Institutionenkindheit/ -jugend sowie
  • Hemmnissen vollumfänglicher sozialer, kultureller / bildungs- und gesundheitsbezogener Teilhabe von Kindern und Jugendlichen und den Zusammenhängen der (Re-) Produktion von (Bildungs-)Ungleichheiten.
Institutsleitung

Institutsleitung

Prof. Dr. Michael Obermaier

Prodekan I / Professor für Erziehungswissenschaft Köln, Sozialwesen
image

Stv. Institutsleitung

Prof. Dr. Patrick Isele

Professor für Pädagogik der Kindheit Paderborn, Sozialwesen
Institutsmitglieder

Prof'in Dr. Heike Wiemert

Dekanin / Professorin für Theorien, Konzepte und Methoden der Sozialen Arbeit Köln, Sozialwesen

Prof. Dr. Thorsten Köhler

Professor für Sozialwissenschaft Köln, Sozialwesen
image

Prof. Dr. Julia Höke

Professorin für Didaktik und Methodik der Kindheitspädagogik & Sozialen Arbeit / Praxisbeauftragte Paderborn, Sozialwesen
  • Prävention und Gesundheitsförderung
  • Bildungsforschung
  • Schulentwicklung
  • Methoden und Konzeptentwicklung
  • Transitionsforschung
  • Partizipation und Demokratiebildung
  • Forschendes Lernen und Lernwerkstattarbeit
  • Bildung für nachhaltige Entwicklung
  • Bindung und Eingewöhnung
  • Prävention und Gesundheitsförderung
  • Qualitätsmanagement und Evaluation
  • Sprachförderung und Diagnostik
  • Inklusion
  • Prävention und Kinderschutz
  • Systemische Beratung

Köln Beteiligung am „Social Innovation Camp“ des Fachbereichs Sozialwesen am Standort Köln

13.06.2019

Inhaltliche Organisation des Themenbereichs „Kinder“: Prof. Dr. Heike Wiemert

Gefördert durch das Transfernetzwerk Soziale Innovation – s_inn
 

Zweitägige Fachtagung: Tanz – Teilhabe – Transfer in der Kindheit und Fachpublikation

19.-20.01.2020 | Köln

Prof. Dr. Michael Obermaier

Gefördert durch die Crespo-Stiftung Frankfurt, Elementarer Tanz e.V. Köln, Fachbereich Sozialwesen der katho am Standort Köln

Praxisforschung zu Struktur und Wirkung im Kinderschutz in der Kommune Monheim
Projektleitung: Prof. Dr. Heike Wiemert, Prof. Dr. Michael Obermaier
Laufzeit: 2020 – 2022

Gelingendes Aufwachsen (Projektgruppe 1.2) 
Kreisjugendamt Paderborn, LWL Westfalen, katho Fachbereich Sozialwesen, Paderborn
Projektleitung: Prof’in Dr. Julia Höke, Prof. Dr. Patrick Isele
Laufzeit: 2019 – 2020

„Regelkinder, Inklusionskinder und Risikokinder“
Untersuchung zu Individualisierten Unterstützungsstrategien aus der Perspektive pädagogischer Fachkräfte in inklusiven Kindertageseinrichtungen
Projektleitung: Prof. Dr. Heike Wiemert
Laufzeit: 2019 – 2020

Wissenschaftliche Begleitung von kombinierten Kindertageseinrichtungen auf dem Weg zu inklusiven Häusern für Kinder (Stadt Bonn)
Projektleitung: Prof. Dr. Heike Wiemert
Laufzeit: 2018 – 20


2021 | Digitale Kulturelle Bildung im Tanz bei Senior_innen
Prof. Dr. Michael Obermaier

2020 | Gemeinsames Buchprojekt: Forschendes Lernen in Arbeitsfeldern der Kindheitspädagogik. Grundlagen – Ansätze – Praxen
Prof. Dr. Michael Obermaier, Prof. Dr. Patrick Isele, Prof’in Dr. Julia Höke
Verlag Ferdinand Schönigh/Brill -> kein Forschungsprojekt…?

2020 – 21 | Ausstellungskonzeption „Starke Kinder“, Landesgartenschau Bad Lippspringe
Prof’in Dr. Julia Höke, Prof. Dr. Patrick Isele
Stadt Bad Lippspringe
Katho FB Sozialwesen, Paderborn

2018 – 2020 | Beratung eines Forschungsvorhabens „Hot-Spots“ in Kitas
Prof. Dr. Heike Wiemert
Erzbistum Köln, Referat Erwachsenen- und Familienpastoral

2018 – 2019 | Recherche, Kategorisierung und Bewertung / Charakterisierung von Evaluationsinstrumenten im Bereich der schulischen Gesundheitsförderung und Prävention
Prof. Dr. Michael Obermaier, Prof. Dr. Thorsten Köhler

2018 | Expertise zur Qualität Kultureller Bildung und deren Kooperationen Bundesvereinigung Kulturelle Bildung
Prof. Dr. Michael Obermaier, Prof. Dr. Thorsten Köhler

2018 | Eröffnung der Lernwerkstatt
Prof. Dr. Patrick Isele, Prof’in Dr. Julia Höke

2017 2020 |  Förderlinie INBIG: Innovative Ansätze zur Professionalisierung von Praxisanleitung (Ministerium für Schule und Bildung)
Prof. Dr. Michael Obermaier

2017– 2018 | Durchführung einer Bestandsaufnahme von Interventionen (Modelle guter Praxis) zur Prävention und Gesundheitsförderung bei Kindern aus psychisch belasteten Familien (BZgA)
Prof. Dr. Michael Obermaier, Prof. Dr. Thorsten Köhler

2016– 17 | Work4You: Wissenschaftliche Begleitung des Projektes zur Arbeit mit schwer erreichbaren jungen Menschen in Köln-Mülheim (Bundesministerium für Arbeit)
Prof. Dr. Angelika Schmidt-Koddenberg

Seit 2016 | Regelmäßige Publikationen von Lehrforschungsprojekten in der Zeitschrift "Kompakt" (Herausgeber: Diözesan Caritasverband für das Erzbistum Köln e.V.)
Prof. Dr. Michael Obermaier

2015 – 2017 | Bildung durch Bindung
Prof. Dr. Michael Obermaier, Prof. Dr. Thorsten Köhler

2014 – 2016 | Förderlinie INBIG: Entwicklung eines dualen Studiengangs Kindheitspädagogik
Prof. Dr. Michael Obermaier
Ministerium für Schule und Bildung

 

Publikationen von Prof. Dr. Julia Höke

Büker, Petra & Höke, Julia (2020). Bildungsdokumentation in KiTa und Grundschule stärkenorientiert gestalten. KinderStärken Band 7. Stuttgart: Kohlhammer Verlag. 

Höke, Julia (2020). "Und die Kinderkonferenz, die haben wir abgeschafft"  Möglichkeiten kindlicher Beteiligung im Zusammenspiel von Handlungsstrategien der Erwachsenen und Kinderperspektiven in einer partizipativ arbeitenden Grundschule. DDS - Die Deutsche Schule, 112 (2), 224-240. 

Büker, Petra & Höke, Julia (2019). Children's voices as a bridge between educators in kindergarten and teachers in primary school: Potential of children's perspectives to support professional development. In: S. Dockett, J. Einarsdottir & B. Perry (Eds.). Listening to children's advice about starting school and school age care. EECERA book series: Towards an Ethical Praxis in Early Childhood: From Research into Practice. London, New York: Routhledge. 116-132.

Höke, Julia (2018). Kinderperspektiven auf Beteiligungsmöglichkeiten im Kindergarten – Implikationen für Forschung und Praxis vor dem Hintergrund kindlicher Akteurschaft und generationaler Ordnung. In: I. Ruppin (Hrsg.). Kinder und Demokratie. Weinheim: Beltz Juventa, 96-118.
 

Publikationen von Prof. Dr. Patrick Isele

Müller-Naendrup, Barbara & Isele, Patrick: Lernwerstatt(arbeit). Im Rahmen der AG Begriffsbestimmung – NeHle (2020): Internationales Netzwerk der Hochschullernwerkstätten e.V. – NeHle – ein Arbeitspapier der AG „Begriffsbestimmung Hochschullernwerkstatt“ zum aktuellen Stand des Arbeitsprozesses. In: Stadler-Altmann, U.; Schumacher, S.; Emili, E.A.; Torre, E.D.: Spielen, Lernen, Arbeiten in Lernwerkstätten, Bad Heilbrunn: Klinkhardt, S. 249-259. 

Isele, Patrick (Rezension vom 04.11.2016) zu: Wolfgang Klug, Jens Kratzmann: Erfolgreiches Kita-Management. Unternehmens-Handbuch für LeiterInnen und Träger von Kitas. Ernst Reinhardt Verlag (München) 2016. 3., völlig überarbeitete Auflage. ISBN 978-3-497-02630-2. In: socialnet Rezensionen, ISSN 2190-9245, http://www.socialnet.de/rezensionen/21103.php, Datum des Zugriffs 08.02.2017.
 

Publikationen von Prof. Dr. Thorsten Köhler

2021
Köhler, T., Grau, H. (2021). Kokain abseits von pathologischem Konsum. Eine systematische Literaturübersicht, Suchttherapie, 21: 1-8.

2020
Bohn, A., Sander, D., Köhler, T., Hees, N., Oswald, F., Scherbaum, N ., Deimel, D. & Schecke, H. (2020). Chemsex and Mental Health of Men Who Have Sex with Men in Germany. Frontiers in Psychiatry. DOI: 10.3389/fpsyt.2020.542301
Deimel, D. (2020). Substanzkonsum, Straffälligkeit und Suchthilfe. In: Deimel, D., Köhler, T. (Hrsg.) Delinquenz und Soziale Arbeit: Prävention – Beratung – Resozialisierung. Lehrbuch für Studium und Praxis. S. 181-202. Lengerich: Pabst.
Deimel, D. & Köhler, T. (2020). Substanzkonsum Jugendlicher und junger Erwachsener in Fußballfanszenen In: Suchtmagazin, 46(4): 22-26.
Deimel, D., Köhler, T. (Hrsg.) (2020). Delinquenz und Soziale Arbeit: Prävention – Beratung – Resozialisierung. Lehrbuch für Studium und Praxis. Lengerich: Pabst.    
Köhler, T., Obermaier, M. (2020). Schulische Gesundheitsförderung und Prävention – Recherche, Kategorisierung und Bewertung/Charakterisierung von Evaluationsinstrumenten. Im Auftrag der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung. Köln. Online im Internet.
Köhler, T. (2020). Theorien abweichenden Verhaltens. In: Deimel, D., Köhler, T. (Hrsg.) Delinquenz und Soziale Arbeit: Prävention – Beratung – Resozialisierung. Lehrbuch für Studium und Praxis. S. 181-202. Lengerich: Pabst.

2019
Arp, L.A., Gardermann, I., Post, S., Tuna, B., Köhler, T. (2019). Innovationsforschung. In den Anfängen. Sozialwirtschaft Aktuell, Ausgabe 23 im Dezember.
Deimel, D., Künzel, M., Lessel., P. & Köhler, T. (2019). Gewalt, Delinquenz und Substanzkonsum von deutschen Fußballfans: Ergebnisse einer quantitativen Erhebung. Rechtspsychologie, 5(1): 61-77. DOI: 10.5771/2365-1083-2019-1-61
Schecke, H., Lea, T., Bohn, A., Sander, D., Köhler, T., Scherbaum, N. & Deimel, D. (2019). Crystal Methampetamine use in sexual settings among German men who have sex with men. Frontiers in Psychiatry. DOI: 10.3389/fpsyt.2019.00886

2018
Deimel, D., Künzel, M., Lessel, P. & Köhler, T. (2018). Gewalt- und Suchtprävention in Fußballstadien: Soziale Arbeit in Fanprojekten stärken. In: Akzept Bundesverband, Deutsche AIDS-Hilfe, JES Bundesverband (Hrsg.) 5. Alternativer Drogen- und Suchtbericht 2018. S. 194-200. Lengerich: Pabst.
Obermaier, M./Köhler, T. (2018). Expertise zu Interventionen zur Prävention und Gesundheitsförderung bei Kindern aus psychisch belasteten Familie. Ergebnisse einer bundesweiten Bestandsaufnahme. Im Auftrag der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung. Köln. Online im Internet.
 

 

Publikationen von Prof. Dr. Michael Obermaier

Dauerhafte Herausgeberschaften
Vierteljahrsschrift für wissenschaftliche Pädagogik. Verlag Brill/Schönigh.
Buchreihe „Pädagogische Diskurse“. Verlag Brill/Schönigh.

Monografien
Obermaier, M. (2017): Arbeitstechniken Erziehungswissenschaft. UTB/Fink. München. 

Köhler, T./Obermaier, M./Berbal-Copano, A. (2020): Schulische Gesundheitsförderung und Prävention. Recherche, Kategorisierung und Bewertung/Charakterisierung von Evaluationsinstrumenten. Ergebnisbericht. Hrsg.: GKV-Spitzenverband. Berlin.

Wiemert, Heike/ Obermaier, Michael (2020): Kinderschutzfachkräfte als Akteure im kommunalen Kinderschutz. Erster Zwischenbericht zur explorativen Studie in den Kommunen Monheim und Bonn. Herausgegeben vom Transfernetzwerk Soziale Innovation – s_inn der Katholischen Hochschule Nordrhein-Westfalen (KatHO NRW). Köln.

Obermaier, M./Wiemert, H. (2020): Kinderschutzfachkräfte im kommunalen Kinderschutz. In: Kompakt. H. 2/2020. S. 6-8.

Obermaier, M./Ode, E. (2020): Wissensgesellschaft. In: Staatslexikon. Recht - Wirtschaft - Gesellschaft. Hrsg. von der Görres-Gesellschaft und dem Verlag Herder. 8., völlig neu überarbeitete Aufl., Bd. 6., Freiburg, Basel, Wien: Herder, S. 600-604.

Obermaier, M./ Ode, E. (Hrsg.) (2020): Publikationsreihe Pädagogische Diskurse. Paderborn: Brill. (In Vorbereitung)

Obermaier, M. (2020): Agiles Projektmanagement. Impulse für ein partizipatives Projektmanagement in Kitas. In: Kompakt. H. 1/2020. S. 4-6.

Obermaier, M./Ode, E. (2020): Pädagogik. In: Staatslexikon. Recht - Wirtschaft - Gesellschaft. Hrsg. von der Görres-Gesellschaft und dem Verlag Herder. 8., völlig neu überarbeitete Aufl., Bd. 4., Freiburg, Basel, Wien: Herder, S. 625-629.

March, Julia/Bernal-Copano, Amelie/Obermaier, Michael (2020):Leit faden Praxis – Drei Lernorte, zwei Abschlüsse, ein Konzept! Konzept für das Berufspraktikum im Profilstudium des Studiengangs „Kindheitspädagogik, B. A.“. Herausgegeben von der Katholischen Hochschule Nordrhein-Westfalen, Abt. Köln – Fachbereich Sozialwesen in Kooperation mit: Transfernetzwerk Soziale Innovation – s_inn der Katholischen Hochschule Nordrhein-Westfalen (KatHO NRW).

Obermaier, M./Ode, E. (2019): Feindbildkonstruktionen in populärer pädagogischer Literatur. In: Vierteljahrsschrift für wissenschaftliche Pädagogik 94/H. 2/2019. 

Obermaier, M. (2019): Kitas for Future! Dimensionen einer Bildung für nachhaltige Entwicklung. In: Kompakt. H. 2/2019. S. 4-5.

Obermaier, M. et al. (2019): Forschungsimpuls: Gibt es generationsspezifische Unterschiede in den Erziehungsvorstellungen- und praktiken? In: Kompakt. H. 1/2019. S. 36-37.

Stern, E./Schalk, L./Schumacher, R./Obermaier, M. (2019): Lernen. In: Staatslexikon: Recht – Wirtschaft – Gesellschaft. 8. Auflage. Band 3. S. 1227-1238.

Obermaier, M./Hübner, K. (2019): Die Welt erobern – mit Spiel, Medien und Künsten. Mehr Kulturelle Bildung und kulturelle Kooperationen in Kindertageseinrichtungen. In Kompakt. H. 1/2019. S. 37-39.

Obermaier, M./Ode, E. (2019): 'Fragile Ordnungen' - Tagungsbericht zur Jahrestagung der Görres-Gesellschaft in Paderborn". In: Vierteljahrsschrift für wissenschaftliche Pädagogik. Heft 4. 95. Jg., Paderborn: Brill, S. 587-590

Obermaier, M./Wildfeuer, A. (2019): Mode. In: Staatslexikon: Recht – Wirtschaft – Gesellschaft. 8. Auflage. Band 3.

Obermaier, M./Molzberger, R. (2019): Bildung, Bewegung, Beteiligung. In: Obermaier, M./Obermaier, K. (Hrsg.): a.a.O. Köln. S. 7-13. 

Obermaier, M./Obermaier, K. (Hrsg.): Tanz-Teilhabe-Transfer in der Kindheit. Theoretische Fachbeiträge. Kulturpolitische Institutionen. Tanzpädagogische Konzepte. Tagungsbroschüre. Köln. Online im Internet.

Obermaier, M. (2019): Kindheit. In: Staatslexikon: Recht – Wirtschaft – Gesellschaft. 8. Auflage. Band 3.

Obermaier, M. (2019): Kindheitspädagoge. In: Staatslexikon: Recht – Wirtschaft – Gesellschaft. 8. Auflage. Band 3.

Obermaier, M./Ode, E. (2019): Pädagogik.In: Staatslexikon: Recht – Wirtschaft – Gesellschaft. 8. Auflage. Band 3.
2018

Obermaier, M./Köhler, T. (2018): Kulturelle Bildung in Kindertagesstätten - Befunde und Perspektiven. In: Kommentiert. Kooperationen und Bildungslandschaften. Das Online-Magazin der Bundesvereinigung Kulturelle Bildung. Online verfügbar.

Obermaier, M./Köhler, T. (2018): Kulturelle Bildung in Kindertagesstätten und in Kooperationen. Eine qualitative Untersuchung von Modellen guter Praxis. Im Auftrag der Bundesvereinigung Kulturelle Bildung. Essen. Online im Internet.  

Obermaier, M./Köhler, T. (2018): Expertise zu Interventionen zur Prävention und Gesundheitsförderung bei Kindern aus psychisch belasteten Familie. Ergebnisse einer bundesweiten Bestandsaufnahme. Im Auftrag der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung. Köln. Online im Internet. 

Obermaier, M./Müller-Neuendorf, M. (2018): Entwicklung eines partizipativen Qualitätsmanagements als Anspruch an Aus-, Fort- und Weiterbildungseinrichtungen. In: Strätz, R. (Hrsg.): Handbuch Kitaleitung. Kronach: Wolters Kluwer. S. 242-263.

Seichter, S./Obermaier, M. (2018): Von der Face-to-face zur Inter-face Interaktion. Technische Machbarkeit - pädagogische Praxen - normative Anfragen. In: Vierteljahrsschrift für wissenschaftliche Pädagogik 93/H 2/2018. 

Obermaier, Michael (2018): Qualitätsmanagement und -entwicklung. In: Brodowski, M. (Hrsg.): Das große Handbuch für die Kita-Leitung. Kronach: Wolters Kluwer. S. 412-449.

Obermaier, M./Bernal-Copano (2018): Trägerprofessionalisieurng hinsichtlich Kita-Leitung und Fachkräfte. In: KIta aktuell. Märzausgabe. 

Obermaier, M. (2018): Familie. In: Staatslexikon: Recht – Wirtschaft – Gesellschaft. 8. Auflage. Band 2. S.602-606.

Obermaier, M./Bernal-Copano, A. (2018): Kindertagestätten. In: Staatslexikon: Recht – Wirtschaft – Gesellschaft. 8. Auflage. Band 3. (im Erscheinen)

Obermaier, M. (2018): Familie. In: Staatslexikon: Recht – Wirtschaft – Gesellschaft. 8. Auflage. Band 2. S. 602-606.

Obermaier, M. (2018): Frühpädagogik. In: Staatslexikon: Recht – Wirtschaft – Gesellschaft. 8. Auflage. Band 2. S. 943-951.

Obermaier, M./Köhler, T./Tenelsen, L./Knecht, R./Kröger, J./Latza, N./Kriechel, V./Klaas, Ch. (2018): Burnout im Kindesalter durch ganztägige Fremdbetreuung? In: Kompakt 1/2018. S. 36-38.

Obermaier, M./Molzberger, R. (2017): Anthropologische und bildungstheoretische Annotationen zu den Konzepten des Modernen Tanzes. In: Fleischle-Braun, C./Obermaier, K./Temme, D. (Hrsg.): Zum immateriellen Erbe des Moderne Tanzes. Konzepte - Konkretisierungen - Perspektiven. transcript Tanz.Forschung. Bielefeld. S. 267-295.

Obermaier, M./Köhler, T./Gleich, J.M./Seiffert, K./Hähner, A. (2017): Bildung durch Bindung. Abschlussbericht zum Forschungsprojekt. Köln. Online im Internet.

Obermaier, M. (2017): Unternehmen Kindheit. In: Burchardt, M./Molzberger, R. (Hrsg.): Bildung im Widerstand. Festschrift für Ursula Frost. Würzburg. S. 171-180.

Obermaier, M./Köhler, T. (2017): Forschungsprojekt Bildung durch Bindung abgeschlossen. In: Kompakt. 4/2017. S. 24-26.

Obermaier, M./Seichter, S./Mertens, G. (2017): Kultur in Zeiten kultureller Diverstität. In: Vierteljahresschrift für wissenschaftliche Pädagogik 92/H 1.2017.

Obermaier, M./Obermaier, K. (2017): Tanz in der Frühen Kindheit. Erscheint in: LandesbüroTanz NRW (Hrsg.): Tagungsbericht Tanzhaus NRW. Köln. Online im Internet.

Obermaier, M./Köhler, T./Gleich, J.M./Seiffert, K./Hähner, A. (2017): Erste Ergebnisse des Forschungsprojektes ‚Bildung durch Bindung‘ – Chancen und Perspektiven der bindungsorientierten pädagogischen Arbeit in der Kindertageseinrichtung In: Kompakt. 3/2017. S. 36-38

Obermaier, M./Köhler, T./Bartolovic, J./Donath, S./Hecht, J./Jasper, K./Krämer, C. (2017): Regelmäßiges und gezieltes Musizieren mit 4 bis 6-järhigen Kindern fördert die auditive Wahrnehmungsfähigkeit. In: Kompakt 1/2017. S. 28-30.

Obermaier, M./Köhler, T./Hoffmann, J./Schwartz, T./Trüün, J./Mons, S. (2017): Bewegungsbaustelle auch schon für U-3 KInder? Definitiv Ja! In: Kompakt 2/2017. S. 27-29.

Obermaier, M./Seiffert, K./Hähner, A. (2016): Forschungsprojekt Bildung durch Bindung. In: Kompakt. 1/2016. S. 37-38.

Obermaier, M./Köhler, T./Gleich, J.M./Seiffert, K./Hähner, A. (2016): Neues aus dem Forschungsprojekt Bildung durch Bindung. In: Kompakt. 2/2016. S. 26-28.

Rezensionen
Obermaier, M. (2016): Sandra Chistolini (2015): Kindererziehung nach Giuseppina Pizzigoni. Gegenspielerin Maria Montessoris und Begründerin einer femininen Pädagogik. In: Vierteljahrsschrift für wissenschaftliche Pädagogik, 92 Jg./H. 2/2016, S. 383-386.

Wissenschaftliche Redaktion
2012-2022: Fachredakteur Pädagogik/Erziehungswissenschaft im Rahmen der 8., vollständig neu überarbeiteten Auflage des achtbändigen Staatslexikons: Recht – Wirtschaft – Gesellschaft. Herder: Freiburg. 1. Auflage 1876. Insgesamt 6 Bände.

Hörfunk/Interview
Kölner Stadtanzeiger (2020): Neuer dualer Studiengang soll Kindertagesstätten helfen. Ausgabe 7.01.2020. Online verfügbar.

Kölner Wissenschaftsrunde (2020): Hinter den Kulissen. Online verfügbar.

WDR 5 (2019): Kontroversen zum GuteKitaGesetz. Interview von Judith Schulte-Loh. 6 min. 20.12.2019. 08:30 Uhr. Sendereihe: Morgenecho.

Thalia (2017): Was kommt in die Tüte? Kompetenzen statt Kalorien. Online verfügbar.

Obermaier, M./Wiemert, H. (2018): KatHO startet neuen dualen Modellstudiengang "Kindheitspädagogik" (B.A.). In: Kompakt 1/2018. S. 17.

Hessischer Rundfunk 2 Kultur (2017): Vom Sinn des Spielens. Radiofeature/Interview von Stefanie Pütz. 25 min. Erstausstrahlung am 27.12.2017  09:30 Uhr. Sendereihe „Camino“. 

Crespo-Foundation (2016): Kulturelle Bildung - KitaTanz. Videobeitrag online verfügbar. 

Publikationen von Prof. Dr. Heike Wiemert

Wiemert, Heike/ Obermaier, Michael (2020): Kinderschutzfachkräfte als Akteure im kommunalen Kinderschutz. Erster Zwischenbericht zur explorativen Studie in den Kommunen  Monheim und Bonn. Herausgegeben vom Transfernetzwerk Soziale Innovation – s_inn der Katholischen Hochschule Nordrhein-Westfalen (KatHO NRW). Köln.

Obermaier, Michael/Wiemert, Heike (2020): Kinderschutzfachkräfte im kommunalen Kinderschutz, in : Kompakt, 2/2020, 6-8

Wiemert, Heike (2020): Feste - Hot Spots des Lebens für Familien, Familienpastorales Projekt, Abschlussbericht, Erzbistum Köln.   

Wiemert, Heike (2017): Gleiche Chancen von Anfang an. Inklusives Aufwachsen in Kindertagesbetreuung durch Weiterbildung und Beratung unterstützen, in: LVR Jugendhilfe Report 02/2017, 30-34

Wiemert, Heike, Schlaaf-Kirschner, Heinen, Norbert, Hahn, Petra (2017): Kinder unter drei Jahren mit Behinderung, LVR-Landschaftsverband, 2016

Wiemert, Heike (2016): Notwendigkeit und Bedarf: Die Ausgestaltung der Kindertagespflege im SGB VIII, in: LVR Jugendhilfe Report 02/2016, 16-19

Wiemert, Heike (2016): Schwerpunktheft: Kinder und Jugendliche mit Fluchterfahrung, LVR- Jugendhilfe Report 01/2016, zusammen mit Henriette Borggräfe
 

  • Montag Stiftung Jugend und Gesellschaft
  • Ministerium für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen
  • Deutsche Sporthochschule Köln
  • Universität der Bundeswehr München - Institut für Bildungswissenschaften
  • Crespo Foundation
  • Crespo Foundation - Kita Tanz
  • Netzwerk Frühkindliche Kulturelle Bildung
  • Görres-Gesellschaft zur Pflege der Wissenschaft
  • s_inn - Transfernetzwerk Soziale Innovation

Angebote im Bereich Weiterbildung:

  • Handlungssicher im Kinderschutz (Wiemert)
  • Prävention und Umgang mit sexuellem Missbrauch (Isele)
  • Counselor in der Kinder- und Jugendhilfe (Obermaier)
  • Praxismentror_innenschulung Kinder- und Jugendhilfe (Obermaier, Wichmann, March)

Angebote im Bereich Forschung und Transfer:

Wir bieten Fort- und Weiterbildungen u.a. zu folgenden Themen an:

  • Prävention und Gesundheitsförderung
  • Qualitätsmanagement und Evaluation
  • Bildungsforschung
  • Inklusion, Prävention und Kinderschutz
  • Konzept- und Methodenentwicklung
  • Begleitung von Übergängen
  • Sprachdiagnostik, -bildung und -förderung
  • Systemische Beratung
  • Partizipation und Demokratiebildung
  • Beobachtung und Dokumentation
  • Bildungs- und Erziehungspartnerschaft mit Familien
  • Entwicklung und Begleitung des kindlichen Spiels
  • Bindung und Eingewöhnung
  • Bildung für nachhaltige Entwicklung
  • Forschendes Lernen und Lernwerkstattarbeit

News des foki

Inklusiv und offen - Potential der Offenen Arbeit für die gemeinsame Bildung, Erziehung und Betreuung von Anfang an

Was Kinder mit und ohne Behinderung brauchen, damit sie in ihrer Vielfalt und Verschiedenheit entsprechend ihren Bedürfnissen betreut und gefördert werden können.

Veranstaltungen des foki

Keine Nachrichten verfügbar
Zum Header springen