Zum Hauptbereich springen Zum Fußbereich springen

Forschungs- und Transfersupport

Forschung und Transfer haben an der katho einen hohen Stellenwert. Das Zentrum für Forschungsförderung und Weiterbildung bietet Supportstrukturen und hilft Wissenschaftler_innen bei ihren Förderanträgen. Der Bereich Forschung wird von der Prorektorin für Forschung und Weiterbildung verantwortet und durch den Referenten der Prorektorin unterstützt.

Das Zentrum für Forschungsförderung und Weiterbildung (ZFW) ist die erste Anlaufstelle zur Beantragung und Durchführung von Forschungsprojekten im nicht-wirtschaftlichen und wirtschaftlichen Bereich. Hier werden Wissenschaftler_innen in Fragen der Vorbereitung, Beantragung (Finanzkalkulation) und Durchführung (Administration, Vertragsmanagement) von Forschungsprojekten beraten. Das ZFW vermittelt zudem interne Forschungskooperationspartner_innen an externe Entscheidungsträger_innen aus Wirtschaft und Politik, von Kommunen und Vereinen. Auch die Fort- und Weiterbildung an der katho koordiniert das ZFW.

Dezernatsleiter

Diplom-Kaufmann Ralph Laurs

Dezernent für Forschungsförderung und Weiterbildung Köln, Dezernat V - Forschungsförderung und Weiterbildung
Mitarbeiter_innen (Forschung)

Matthias Andres

ZFW Köln, Dezernat V - Forschungsförderung und Weiterbildung

Petra Burgartz

Köln, Dezernat V - Forschungsförderung und Weiterbildung

Natalie Ksinsik

Verwaltungsmitarbeiterin ZFW, Zentralverwaltung Köln, Dezernat V - Forschungsförderung und Weiterbildung
Mitarbeiter_innen (Weiterbildung)

Gabriele Hohlbaum

Administration Weiterbildungen Köln, Dezernat V - Forschungsförderung und Weiterbildung

Sabine Schinke

Sachgebietsleitung Weiterbildung Köln, Dezernat V - Forschungsförderung und Weiterbildung
image

Prof'in Dr. Barbara Schermaier-Stöckl

Prorektorin für Forschung und Weiterbildung Köln

Dr. Nils Großmann

Referent der Prorektorin für Forschung und Weiterbildung Köln, Dezernat VI - Akademische Angelegenheiten

Die Ständige Senatskommission für Forschungs- und Entwicklungsaufgaben (kurz: K2) berät die Hochschulleitung in Fragen zu Forschung und Entwicklung. Bei der Vorbereitung von Senatsbeschlüssen bearbeitet die Kommission Anträge zur Gründung von Instituten in der katho, fördert Forschungsprojekte und verantwortet den Forschungsbericht. Die Kommission setzt sich aus allen Statusgruppen der Hochschule zusammen. Den Vorsitz hat die Prorektorin für Forschung und Weiterbildung.

Vorsitz
image

Prof'in Dr. Barbara Schermaier-Stöckl

Prorektorin für Forschung und Weiterbildung Köln
Lehrende

Prof. Dr. phil. Martin Spetsmann-Kunkel

Dekan / Professor für Politikwissenschaft Aachen, Sozialwesen

Prof. Dr. Michael Isfort

Professor der Pflegewissenschaft und Versorgungsforschung Köln, Gesundheitswesen
image

Prof. Dr. Friedrich Dieckmann

Professor Münster, Sozialwesen

Prof. Dr. phil. Marc Breuer

Professor für Soziologie Paderborn, Sozialwesen
image

Prof. Dr. Ulrich Feeser-Lichterfeld

Professur für Praktische Theologie mit Schwerpunkt Praxisbegleitung, Praxisforschung und Pastoralpsychologie Paderborn, Theologie
Wissenschaftliche Mitarbeitende

Dr. Janina Dyba

Wissenschaftliche Mitarbeiterin Köln

Lina-Sophia Falkenberg

Wissenschaftliche Mitarbeiterin Köln, Sozialwesen
Studierende

Yannik Nannen
Felix Mey
Nikolai Schayani

Mitarbeitende der Verwaltung

Diplom-Kaufmann Ralph Laurs

Dezernent für Forschungsförderung und Weiterbildung Köln, Dezernat V - Forschungsförderung und Weiterbildung

Bei Fragen zur guten wissenschaftlichen Praxis und im Fall eines Verdachts von wissenschaftlichem Fehlverhalten innerhalb der Hochschule können Sie sich an die Ombudsperson der katho wenden. Sie ist eine unabhängige Vertrauensperson und berät unter Wahrung höchster Vertraulichkeit sowohl hinweisgebende Personen als auch Personen, auf die sich die Hinweise beziehen. 

image

Ombudsperson

Prof. Dr. Johannes Jungbauer

Professor für Psychologie Aachen, Sozialwesen

Das Transfernetzwerk Soziale Innovation – s_inn ist ein Verbundprojekt, das das Bundesministerium für Bildung und Forschung mit ihrer Initiative „Innovative Hochschule“ fördert. An beiden kooperierenden Hochschulen, der Katholischen Hochschule Nordrhein-Westfalen (katho) und der Evangelischen Hochschule Rheinland-Westfalen-Lippe (EvH RWL), ist das Transfernetzwerk in der „Third Mission“ angesiedelt. Die Aktivitäten dieser ‚dritten Mission‘ sind nicht nur der Lehre und der Forschung zuzuordnen, sondern sie verbinden die Hochschulen wissenschaftsbasiert und in beide Richtungen mit der Gesellschaft, den Kommunen und der Wirtschaft. 

Das Transfernetzwerk ist die Plattform für diesen Wissensaustausch auf Augenhöhe: Mit Vortragsreihen, Workshops oder Fachtagen werden Lehrende, Studierende, Praxisvertreter_innen sowie Bürger_innen miteinander ins Gespräch gebracht und Innovationsbedarfe erkannt. Zudem unterstützt s_inn die Zusammenarbeit zwischen Praxispartner_innen und Hochschule, indem sie externe Anfragen an Lehrende vermittelt.  

Die Transferagentur hat in Nordrhein-Westfalen ein Netzwerk aufgebaut und bindet Menschen außerhalb der Hochschulen in ihre Arbeit ein. Hierbei steuert sie Projekte und Veranstaltungen und beteiligt die Bürger_innen. Im Austausch mit Akteur_innen aus Sozial- und Gesundheitswirtschaft, Bildung, Kultur, Kirche, Politik und Zivilgesellschaft greift sie aktuelle Fragen auf und gibt sie an das Transfernetzwerk sowie die Hochschule weiter. 

Damit dies zielgerichtet gelingt, hat die Transferagentur zentrale Kompetenzen in der barrierearmen Wissenschaftskommunikation gebündelt. Neben der Transferagentur bilden dabei sechs Innovation-Labs an den fünf Standorten von s_inn die Schnittstellen zwischen Hochschule und Gesellschaft. Die Mitarbeitenden knüpfen an die Expertise der jeweiligen Fachbereiche an. Die Innovation-Labs setzen dabei stärker inhaltliche Schwerpunkte. Der forschungsbasierte Transfer wird aber auch praktisch mit Pilotprojekten umgesetzt, die neben Agentur und Innovation-Labs zur Struktur von s_inn gehören.

Weitere Informationen zum Transfernetzwerk Soziale Innovation – s_inn erhalten Sie auf www.s-inn.net und über unseren Newsletter. Hier können Sie den Newsletter abonnieren.

Agenturleitung

Agenturleiterin

Dr. Marina-Rafaela Buch

Leiterin der Agentur für Transfer u. Soz. Innovation Köln, Transfernetzwerk

Stv. Agenturleiter

Tristan Steinberger

Stv. Leiter der Agentur InnoHS, Zentralverwaltung Köln, Transfernetzwerk
Mitarbeiterinnen der Agentur

Projektkoordination/Schwerpunkt Internationales und Leichte Sprache

Laura Verena Corsten

Beschäftigte für Projektkoordination u. Internationales, Inno-HS Köln, Transfernetzwerk

Wissenschaftskommunikation

Julia Hoffmann

Referentin f. Wissenschaftskommunikation, InnoHS, Abt. Münster, Zentralverwaltung Münster, Transfernetzwerk

Büromanagement

Jacqueline Sluyterman van Langeweyde

Büromanagement, InnoHS, Zentralverwaltung Köln, Transfernetzwerk
Zum Header springen