Zum Hauptbereich springen Zum Fußbereich springen

Zahlen & Fakten

Welche Studiengänge hat die katho in ihrem Portfolio? Wie viele Studierende, Lehrende und Mitarbeitende zählt die Hochschule? Diese und weitere Zahlen und Fakten haben wir hier für Sie veranschaulicht.

Stand: 12/2020

Fachbereiche & Studiengänge

An den vier Standorten der katho sind insgesamt sechs Fachbereiche mit ihrem jeweils individuellen Studienangebot angesiedelt:

In Aachen, Köln, Münster und Paderborn gibt es jeweils den Fachbereich Sozialwesen, in Köln zudem das Gesundheitswesen und in Paderborn die Theologie. 

Gründung 1971
6 Fachbereiche Sozialwesen (Aachen / Köln / Münster / Paderborn), Gesundheitswesen (Köln), Theologie (Paderborn)
10 Bachelor-Studiengänge Soziale Arbeit, Heilpädagogik, Kindheitspädagogik (dual und grundständig), Angewandte Pflegewissenschaft, Pflegemanagement, Pflegepädagogik, Angewandte Hebammenwissenschaft, Hebammenkunde, Angewandte Theologie
4 konsekutive Master-Studiengänge Soziale Arbeit, Heilpädagogik, Pflegemanagement, Pflegepädagogik
7 weiterbildende Master-Studiengänge Ehe-, Familien- und Lebensberatung, Interreligiöse Dialogkompetenz, Kooperationsmanagement, Schulleitungsmanagement, Sozialmanagement, Suchthilfe/-therapie, Supervision/Coaching

 

Die Studierenden

Der überwiegende Teil der 5.215 Studierenden ist in einem Studiengang des Sozialwesens eingeschrieben.

gesamt 5.215
davon Frauen 4.091
davon Männer 1.124
davon ausländische Studierende 325

Studierendenzahlen nach Fachbereich

gesamt 5.215
Sozialwesen 4.412
Gesundheitswesen 487
Theologie 139
ohne Zuordnung (Studiengänge in Franchise) 177

Studierendenzahlen nach Standort

Aachen 1.164
Köln 1.691
Münster 1.085
Paderborn 1.098
andere Standorte (von externen Partnern durchgefürht) 117

Studierendenzahlen nach Abschlusstyp

in Bachelor-Studiengängen 4.306
in konsekutiven Master-Studiengängen 602
in weiterbildenden Master-Studiengängen 305
in Diplom-Studiengängen (auslaufend) 2

Das Personal

Der weibliche Anteil aller Beschäftigten an der katho liegt bei 65,3 Prozent.

Gesamt 398
davon Frauen 260
davon Männer 138

Personal nach Personengruppe

Professor_innen 113
Lehrkräfte für besondere Aufgaben 10
Wissenschaftliche Mitarbeiter_innen in der Forschung (drittmittelfinanziert) 57
Wissenschaftliche Mitarbeiter_innen in Fachbereichsentwicklung und TH-Fernstudium (QVM-finanziert) 21
Verwaltungspersonal 197
dazu Lehrbeauftragte 279

Die Finanzen

Die Hochschule hatte im Jahr 2020 ca. 23,8 Millionen Euro als Budget zur Verfügung. Die Drittmittelausgaben – zuletzt 2,55 Millionen Euro – sind in den vergangenen Jahren kontinuierlich angestiegen.

Jahresbudget ca. 23,8 Mio. Euro
Drittmittelausgaben 2020 ca. 2,55 Mio. Euro
Zum Header springen