Zum Hauptbereich springen Zum Fußbereich springen

Studieninteressierte mit Fluchterfahrung - Bewerbung und Unterstützungsangebote Standort Aachen

Bewerbung

Menschen mit Fluchterfahrung wird innerhalb der Hochschule durch das DAAD-geförderte Projekt „Start Now“ besondere Unterstützung angeboten. Diese Unterstützung umfasst die Förderung der Vergabe von Studienplätzen, Hilfestellung in der Bewerbungsphase, Bereitstellung von studienvorbereitenden und studienbegleitenden Kursen, Beratungsangebote während des Studienalltags und Erfahrungsaustausch.

Für die Studieninteressierten mit Fluchterfahrung gibt es zwei Bewerbungswege: 

Die Bewerbungsphase für das Wintersemester findet jährlich vom 1. Dezember bis zum 31. März statt. Bitte versenden Sie Ihre Bewerbung per Post an die Hochschule. Wir berücksichtigen keine Einsendung per E-Mail.

Hochschulinformationstag: Der Hochschulinformationstag findet in diesem Jahr am 22.01.2021 digital von 14:00 - 19:00 Uhr statt. Hier haben Studieninteressierte die Möglichkeit, Antworten auf ihre Fragen zu erhalten, sich zu informieren, auszutauschen und sich in Bezug auf ein Studium beraten zu lassen.

Bewerbungsschritte

Online-Bewerbung auf unserer Homepage

Die schriftliche Bewerbung besteht aus:

  • Bewerbungsantrag aus der Online-Bewerbung
  • Bewerbungsunterlagen, siehe Infos im Flyer
  • Projekt-Anmeldeformular

Nach der Bewerbungsphase werden Ihre Unterlagen auf Studienvoraussetzungen und Studienmotivation geprüft. Eventuell werden Sie zu einem Bewerbungsgespräch eingeladen. Nach der Studienplatz-Zusage erfolgt eine reguläre Immatrikulation.

BEWERBUNGSUNTERLAGEN UND PROJEKT-ANMELDFORMULAR

Sie möchten sich im Projekt „Start Now" anmelden und von der kostenfreien Unterstützung profitieren? Dann füllen Sie das Anmeldeformular aus und legen Sie es Ihrer schriftlichen Bewerbung bei. Alle Informationen zu den Bewerbungsunterlagen finden Sie in unserem Flyer.

Unterstützungangebote

Um den zukünftigen Studierenden den Einstieg in ihr Studium am Standort Aachen der katho zu erleichtern, bieten wir mittels unterschiedlicher Angebote unsere Unterstützung an. Unser Unterstützungsprogramm bezieht sich auf die studienvorbereitende Phase und für das erste Studienjahr. In manchen Fällen, abhängig von der jährlichen Konzeption, erstreckt sich das Angebot auch über die ersten eineinhalb Jahre. Auch Studienbewerber_innen mit Fluchterfahrung, die über den regulären Weg einen Studienplatz erhalten, dürfen an den Kursangeboten teilnehmen – mit Ausnahme vom Vorbereitungskurs.

Kursangebote

Ziel des Kurses ist die Förderung der sozialwissenschaftlichen Fachsprache und des Verständnisses von wissenschaftlicher Fachliteratur. Das Angebot ist für Studierende der katho, Standort Aachen, aller Semester offen und richtet sich insbesondere an Studierende, deren Erstsprache nicht Deutsch ist.

Studierende mit nicht deutscher Muttersprache werden auf schriftliche Prüfungsleistungen vorbereitet und erhalten Unterstützung beim Schreiben von Hausarbeiten. Das Angebot ist semesterübergreifend und richtet sich an Bachelor-Studierende der Sozialen Arbeit an der katho, Standort Aachen.

Dieser Kurs bietet lehrveranstaltungsbegleitende Unterstützung bei Schwierigkeiten in der Bearbeitung von Studieninhalten aufgrund von Sprachdefiziten. Ziel ist die Nachbereitung der Studieninhalte, um anstehende Leistungsnachweise bewältigen zu können.

Der studienvorbereitende Kurs richtet sich an Bewerber_innen des Projekts „Start Now“, die das Aufnahmeverfahren erfolgreich durchlaufen und eine bedingte Studienplatzzusage erhalten haben. Der geschlossene Kurs bereitet gezielt auf die Thematiken sowie das Fachvokabular der Sozialwissenschaften vor Studienbeginn vor und erstreckt sich zeitlich über die Monate Mai bis August. Eine regelmäßige und erfolgreiche Teilnahme an diesem Kurs ist Voraussetzung für die Immatrikulation und den Studienstart zum Wintersemester.

Kontakt

Projektkoordination

Nicola Zöller

Verwaltungsangestellte / International Office Aachen
Zum Header springen