Zum Hauptbereich springen Zum Fußbereich springen

Kooperierende Praxiseinrichtungen im Studiengang Soziale Arbeit (B.A.)

Professionelles Handeln in der Sozialen Arbeit erwächst aus einer guten Verknüpfung zwischen Theorie und Praxis. Für eine gelingende Praxisphase sind zahlreiche Kriterien von Nöten welche insbesondere in den Kooperierenden Praxiseinrichtungen umfassend berücksichtigt werden.

Die hohen Qualitätsstandards kooperierender Praxiseinrichtungen betreffen unter anderem:

  1. einrichtungsinterne Qualitätskriterien/ Qualitätssystem
  2. Ausbildung und Anzahl hauptamtlicher Angestellter
  3. regelmäßige, kontinuierliche und qualifizierte Praxisanleitung
  4. Partizipation der Studierenden
  5. etc.

Nicht nur die kooperierenden Einrichtungen verpflichten sich, Qualitätsstandarts einzuhalten. Auch die Hochschule verpflichtet sich, den Theorie-Praxis-Austausch im Rahmen der Kooperation weiterzuentwickeln. Dies erfolgt durch einen Einbezug der Praxis in die Lehre, durch die Organisation von Fachtagungen und weiteren Veranstaltungen.

Weitere Informationen zur formalen Kooperation finden Sie im Bereich Downloads auf der Praxis-Seite des Fachbereichs Sozialwesen (Köln)

Bei Fragen melden Sie sich gerne bei Ihrer Ansprechperson im Praxisreferat.

Liste der kooperierenden Praxiseinrichtungen

Einrichtungen

Zum Header springen