Zum Hauptbereich springen Zum Fußbereich springen

Katrin Lake, B.A. Soz.Arb./Soz.Päd., M.A. Sozialmanagement

Akademischer und beruflicher Werdegang

  • 08/2019 - heute

Doktorandin

Promotionsthema: "Netzwerke und Teilhabe von Menschen mit erworbenen Hirnschäden"

an der Universität Siegen, Fakultät II, Department Erziehungswissenschaft und Psychologie

  • 01/2018 - heute

wissenschaftliche Mitarbeiterin im Bereich der Koordination des Masterstudiengangs 'Innovation und Forschung in der Sozialen Arbeit'

an der Katholischen Hochschule NRW, Abt. Köln

  • 07/2017 - 12/2017

Sozialarbeiterin in einer Beratungsstelle für Menschen mit erworbenen neurologischen Erkrankungen

im 'Zentrum für erworbene neurologische Erkrankungen' der Alexianer Köln GmbH

  • 09/2015 - 02/2018

Berufsbegleitendes Verbundsstudium 'Sozialmanagement' (M.A.)

an der Hochschule Niederrhein, Mönchengladbach

Thema der Masterarbeit: 'Erstellung eines Marketingkonzepts für das Beratungsangebot des 'Zentrums für erworbene neurologische Erkrankungen' in Köln zwecks Regelfinanzierung

  • 09/2013 - 06/2017

Sozialarbeiterin in einer Pflegeeinrichtung für junge Menschen mit erworbenen Hirnschädigungen und neurologischen Erkrankungen gem. SGB XI

im 'Haus Stephanus' der Alexianer Köln GmbH

  • 10/2010 - 08/2013

Studium der 'Sozialen Arbeit' (B.A.)

an der Katholischen Hoschule NRW, Abt. Köln

Thema der Bachelorarbeit: 'Alkoholkonsum in einer Pflegeeinrichtung für Menschen mit erworbenen Hirnschädigungen - Autonomie oder Schutz der Bewohner?'

WiSe 2020/21

  • Seminar 'Sozialmarketing und Transfer', im Masterstudiengang Innovationsmanagement in der Sozialen Arbeit, 2 SWS, Katholische Hoschule NRW, Abt. Köln

WiSe2020/21, WiSe 2019/20

  • Seminar 'Prozessuales Innovationsmanagement in der Sozialen Arbeit - Eine Einführung' im Masterstudiengang Innovationsmanagement in der Sozialen Arbeit, 2 SWS, Katholische Hochschule NRW, Abt. Köln

WiSe 2020/21, WiSe 2019/20

  • Seminar 'Start it right - Grundlagen, Techniken und Methoden wissenschaftlichen Arbeitens', im Bachelorstudiengang Soziale Arbeit, 2 SWS, Katholische Hochschule NRW, Abt. Köln

SoSe 2020

  • Seminar 'Behinderung und Inklusion aus dem Blickwinkel der Disability Studies - Perspektiven und Konsequenzen für die Soziale Arbeit', im Bachelorstudiengang Soziale Arbeit, 2 SWS, Katholische Hochschule NRW, Abt. Köln

SoSe 2020, SoSe 2019, SoSe 2018

  • Seminar 'Menschen mit erworbenen Hirnschäden als "neue" Klientel der Sozialen Arbeit', im Bachelorstudiengang Soziale Arbeit, 2 SWS, Katholische Hochschule NRW, Abt. Köln

WiSe 2019/20, WiSe 2018/19

  • Seminar 'Sozialmarketing als wichtiges Element im Innovationsprozess' im Masterstudiengang 'Forschung und Innovation in der Sozialen Arbeit', 2 SWS, Katholische Hochschule NRW, Abt. Köln

SoSe 2019/ SoSe 2018

  • Seminar 'Soziale Arbeit als Inklusionsvermittlung' im Bachelorstudiengang 'Soziale Arbeit', 2 SWS, Katholische Hochschule NRW, Abt. Köln

WiSe 2018/2019

  • Seminar 'Gesprächsführung mit Betroffenen und ihren Angehörigen bei geistiger Behinderung/kognitiven Defiziten' im Bachelorstudiengang Soziale Arbeit, 2 SWS, Katholische Hochschule NRW, Abt. Köln

SoSe 2018

  • Seminar 'Einführung in die Geschichte der Sozialen Arbeit' im Bachelorstudiengang Soziale Arbeit, 2 SWS, Katholische Hochschule NRW, Abt. Köln
  • Netzwerke und Teilhabe von Menschen mit erworbenen Hirnschäden  
  • Qualitative egozentrierte Netzwerkforschung
  • Disability Studies
  • Entwicklung von Marketingkonzepten in der Sozialen Arbeit
  • Sozialarbeiterische Handlungskonzepte und Beratung in der Arbeit mit Menschen mit erworbenen Hinrschäden und neurologischen Erkrankungen
  • Soziale Arbeit in stationären Pflegeeinrichtungen

Veröffentlichungen

  • Lake, Katrin (2021): Wissenschaftliches Poster: Netzwerke und Teilhabe von 'Menschen mit erworbenen Hirnschäden'. Präsentiert und ausgestellt auf: 2. Kongress der Teilhabeforschung 2021, 15. und 16. September, Digital.
  • Lake, Katrin (2020): Teilhabe von Menschen mit erworbenen Hirnschäden aus der Netzwerkperspektive. In: Neurologie&Rehabilitation/ Neuroprotektion-Neuroplastizität/Neurologische Langzeittherapie, Jahrgang 26, Heft 1/2020, S. 20.
  • Lake, Katrin/Jox, Rolf (2017): Pflegekräfte im Spannungsverhältnis zwischen Autonomie und Schutz ihrer Bewohner - Rechtliche und ethische Überlegungen zum Thema Alkoholkonsum in einer Pflegeeinrichtung. In: Pflegewissenschaft, Jahrgang 19, Heft 1/17, S. 60-66.

Vorträge

  • Lake, Katrin (2021): Eine qualitative egozentrierte Netzwerkanalyse zur Erforschung der Teilhabesituation von Menschen mit sog. erworbenen Hirnschäden - Chancen und Herausforderungen des methodischen Vorgehens. Gehalten auf der Arbeitskreistagung der DGNet, 7. September, Bayreuth.
  • Lake, Katrin (2021): Netzwerke und Teilhabe von Menschen mit erworbenen Hirnschäden - Fokus: Austausch zum Teilhabe- und Partizipationsbegriff. Gehalten im 3. Promotionskolloquium der Abteilung Soziales und Gesundheit - Promotionskolleg NRW, 26. Mai, Digital.
  • Lake, Katrin (2021): Promotionsprojekt: Netzwerke und Teilhabe von Menschen mit erworbenen Hirnschäden. Gehalten auf dem Nachsorgekongress 2021, 2. Webseminar: Lotsen auf dem Weg zur Teilhabe - Beratung, Vernetzung und Selbsthilfe. Arbeitsgemeinschaft Teilhabe - Rehabilitation, Nachsorge und Integration/ ZNS - Hannelore Kohl Stiftung, 05. Mai, Digital.
  • Lake, Katrin (2021): Posterpräsentation "Netzwerke und Teilhabe von Menschen mit erworbenen Hirnschäden". Präsentiert auf der 3. Vorkonferenz der Trinationalen Tagung der DGSA, OGSA und SGSA, 22. April, Digital.
  • Lake, Katrin (2021): Netzwerke und Teilhabe von Menschen mit erworbenen Hirnschäden. Gehalten im DigiPro1- erster digitaler Workshop für Promovierende der Deutschen Gesellschaft für Netzwerkforschung, 05. Februar, Digital.
  • Lake, Katrin (2021): Netzwerke und Teilhabe von Menschen mit erworbenen Hirnschäden. Gehalten im Workshop des Arbeitskreises Netzwerke und Soziale Arbeit der DGNet, 04. Februar, Digital.
  • Lake, Katrin (2020): Teilhabe von Menschen mit erworbenen Hirnschäden aus der Netzwerkperspektive. Session ZNS - Teilhabelotsen - Beratung, Vernetzung und Selbsthilfe. Gehalten auf der 8. gemeinsamen Jahrestagung der DGNR und DGNKN - Neurorehabilitation im demografischen Wandel, 10. Dezember, Digital. 
  • Lake, Katrin (2020): Impulse aus der Netzwerkforschung zur Teilhabesituation von Menschen mit erworbenen Hirnschäden. Gehalten auf dem 3. ZenE Fachtag - erworbene neurologische Erkrankungen im Netzwerk. Alexianer GmbH Köln/Lebenshilfe Köln e.V., 8. Oktober, Köln.
  • Lake, Katrin (2020): Netzwerke und Teilhabe von Menschen mit erworbenen Hirnschäden/Eine qualitative Netzwerkanalyse. Gehalten auf dem Kongress Warum Netzwerkforschung? Deutsche Gesellschaft für Netzwerkforschhung/Schader Stiftung, 3. März, Darmstadt. 
  • Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Bereich "Master-Koordinierung"
  • Deutsche Gesellschaft für Soziale Arbeit (DGSA)
image

M.A. Katrin Lake

Wissenschaftliche Mitarbeiterin Köln, Sozialwesen
Zum Header springen