Zum Hauptbereich springen Zum Fußbereich springen
| katho, | Aachen,

„MehrWert Sozial!“: Das Netzwerk im Strukturwandel Rheinisches Revier fordert soziale Transformation

Den Strukturwandel im Rheinischen Revier sozial (mit)gestalten – das ist das Ziel von „MehrWert Sozial!“ Das 2021 ins Leben gerufene Netzwerk vereint Sozialverbände, Bildungsträger, die katho und den Landschaftsverband mit weiteren Interessensgruppen des Rheinischen Reviers. Nun startet im Frühjahr 2022 die gleichnamige Kampagne.

Das neue Logo des Netzwerk "MehrWert Sozial"

„MehrWert Sozial!“ – Der Name macht es deutlich: Wir möchten aufmerksam machen auf den Mehrwert, den der Blick auf die sozialen Themen im Strukturwandel generiert. Gleichermaßen möchten die Akteur_innen des Netzwerks sich dafür einsetzen, dem Sozialen MEHR Wert eine größere Relevanz in der politischen wie gesellschaftlichen Betrachtung zuzuschreiben. Denn jeder technologische Wandel ist auch ein sozialer und kultureller.

Netzwerk und Kampagne nehmen Fahrt auf

Die Agentur des Transfernetzwerks Soziale Innovation –   s_inn und das Innovation-Lab Aachen organisierten ab 2021 das Netzwerk, das nun unter dem Namen „MehrWert Sozial!“ die gleichnamige Kampagne startet. Beteiligt sind große Sozialverbände, Bildungsträger, der Landschaftsverband und weitere relevanter Akteur_innen der Region.

Mit gebündelten Ressourcen zum Ziel

Primäre Ziele des Verbundes sind es, das Soziale und Kulturelle als unabdingbare Dimension des Wandels stark zu machen, mit Unternehmen, Kommunen und Organisationen kreativ und kompetent zusammenzuarbeiten und Einfluss auf die Förderstruktur zu nehmen.

Die im Netzwerk versammelte Expertise, Kompetenz, Praxiserfahrung (mit u. a. marginalisierten Menschen) bilden ebenso die Grundlage, um politisch Einfluss nehmen zu können, wie die Vielfalt sozialer Schwerpunkte in der täglichen Arbeit und die heterogene Besetzung. So möchte “MehrWert Sozial!“ neben einem „Wachrütteln“ auch konkrete Forderungen platzieren und für den Strukturwandel relevante Entscheidungen auf politischer Ebene mitgestalten. Das fängt bei der Partizipation von Bürger_innen (insbesondere jungen Menschen) an und reicht bis zu Vergabe von projetbezogenen Fördermitteln für soziale Vorhaben.

Was wir konkret tun

Konkret heißt das: Wir haben gemeinsam ein Positionspapier zur Definition sozialer Leitkriterien erarbeitet und Forderungen an Politik und Gesellschaft daraus abgeleitet. Dieses Papier dient als Grundlage unserer Aktionen und kann auf der Homepage eingesehen werden: www.mehrwert-sozial.de.

Neben der Darstellung auf der Homepage werden unsere Aktionen auf einem digitalen Messetand sowie in diversen Gremien und Netzwerken abgebildet. Außerdem wird es am 28. Mai 2022 einen Fachtag zum Thema geben. Weitere Details folgen in Kürze. Besuchen Sie uns doch gern auf der Veranstaltung oder treten Sie anderweitig über Tristan Steinberger oder Karin Jazra in Kontakt mit uns!

Wir freuen uns auf Ihre Anregungen, Ideen und den direkten Austausch! 

 

image

Ihre Ansprechpersonen

Tristan Steinberger

Stv. Leiter der Agentur InnoHS, Zentralverwaltung

Köln, Transfernetzwerk

image

Karin Jazra

Forschungsreferentin für Soziale Innovation

Aachen, Transfernetzwerk

Hochschule Transfer katho Aachen News
Zum Kopfbereich springen