Zum Hauptbereich springen Zum Fußbereich springen
| katho,

"Social movements in the US and in Germany": Erstes Online-Seminar mit Studierenden und Lehrenden der Monmouth University in New Jersey

Wie gestaltet sich das Verhältnis zwischen gesellschaftlichen Bewegungen und der Profession der Sozialen Arbeit? Welche Formen gesellschaftlicher Polarisierung lassen sich in Deutschland und den USA aktuell beobachten? Wie werden diese durch die Corona-Pandemie verschärft?

Gelungener Auftakt: 30 Teilnehmer_innen tauschten sich im ersten Online-Seminar zu sozio-politischen Bewegungen und Spaltungsprozessen in den USA und in Deutschland aus.

Über diese und andere Fragen diskutierten Studierende und Lehrende des Fachbereichs Sozialwesen des katho-Standorts Köln sowie der School of Social Work der Monmouth University, New Jersey (USA), am 30. Juni 2021 in einer gemeinsamen Online-Veranstaltung. Unter der Moderation von Prof. Dr. Sebastian Böhm, Prof. Dr. Werner Schönig (katho Köln) und Ph.D. Joelle Zabotka (Monmouth University) ermöglichte das gemeinsame Seminar Einblicke in aktuelle gesellschaftliche Entwicklungen in den beiden beteiligten Ländern. Der Schwerpunkt lag dabei auf dem Austausch zwischen den Studierenden beider Seiten, die wechselseitige Inputs zu sozio-politischen Bewegungen und Spaltungsprozessen in den USA und in Deutschland haben. Die aufgeworfenen Themen und Fragestellungen sorgten dabei für einen regen Austausch unter den insgesamt 30 Teilnehmer_innen.

In der Form eines Online-Seminars war es das erste Mal, dass ein fachlicher Austausch zwischen der katho und der Monmouth University stattgefunden hat. Alle Beteiligten waren sich darin einig, diese Art der Begegnung in Zukunft regelmäßig durchführen zu wollen.


Weitere Informationen über Matthias Kaufmann vom International Office
E-Mail: m.kaufmann(at)katho-nrw.de

International Studium katho Nachbericht
Zum Header springen