Zum Hauptbereich springen Zum Fußbereich springen

Prof'in Dr. phil. Monika Többe-Schukalla

Studium

  • Sozialwissenschaften
  • Anglistik
  • Erziehungswissenschaften (Lehramt Sek.II)
  • Politikwissenschaften
  • Soziologie
  • Englische Literaturwissenschaften (Dr. phil.)

an den Universitäten Münster, Göttingen und Sheffield / Großbritannien

Lehrtätigkeiten

  • Universität Münster (Institut für Politikwissenschaften)
  • Katholische Fachhochschule Nordrhein-Westfalen, Abteilung Münster (Fachbereich Sozialwesen) / Lehrauftrag
  • Universität Sheffield Großbritannien
  • seit 1997: Professorin für Politikwissenschaft / Sozialpolitik an der Katholischen Hochschule Nordrhein-Westfalen, Abteilung Paderborn (Fachbereich Sozialwesen)

Berufstätigkeiten

  • Lehramt an Gymnasien und in Einrichtungen der Erwachsenenbildung
  • Referentin für politische Bildung
  • Lektorin für Deutsch als Fremdsprache
  • Mitarbeiterin in verschiedenen Projekten zur beruflichen Integration Jugendlicher sowie in der Migrationsarbeit
  • Entwicklungsprojektarbeit in Malawi (Afrika)

Fortbildung

  • Interkulturelle Pädagogik und Deutsch als Fremdsprache

Privat

  • verheiratet, 2 Kinder
  • Studienschwerpunkt Politikwissenschaft, einschließlich Sozialpolitik
  • Soziale Arbeit im internationalen und interkulturellen Kontext
  • Soziale Arbeit in der Entwicklungszusammenarbeit
  • Wohlfahrtsstaaten im Vergleich (Schwerpunkt: Familienpolitik)
  • Menschenrechtspolitik und soziale Arbeit
  • Armut und soziale Ausgrenzung im Kontext von Sozialstaatlichkeit
  • Genderperspektiven in der sozialen Arbeit
  • Fluchtmigration im Vergleich Deutschland - Litauen in ihren Herausforderungen für Sozialpolitik und Soziale Arbeit - eine Analyse unter besonderer Berücksichtigung der Lebenslagen tschetschenischer Flüchtlingsfrauen (unveröffentlichte Studie)

aktuelle Studien

  • Lebenslage Armut und Armutspolitik im Vergleich Deutschland - Schweden - eine Analyse mit dem Schwerpunkt Familienarmut (2012 bis 2014)
  • Fortsetzung: Familiy policy - poverty - social exclusion - a comparative study between Germany - Finland - Sweden - Poland (Publikation in 2019)
  • aktuell: Flüchtlinge und gesundheitliche Versorgungsstrukturenin Planung: Human rights and health promotion (Fokus Ghana)
  • Community Work and Collective Empowerment - a comparative regional analysis between Germany and Sweden (2016 abgeschlossen und publiziert in International Social Work 10.1177/0020872816666622, http://dx.doi.org/10.1177/0020872816666622http://urn.kb.se/resolve?urn=urn:nbn:se:hig:diva-22410

exemplarische Veröffentlichungen

  • Többe-Schukalla, Monika; Mäkinen Harri; Suikkamen-Malin, Tuija; Trygged, Sven (2021): When money is tight - narratives from low income families in Finland, Sweden and Germany. In: Hans Hobelsberger (ed.): Social Glocalisation and Education. Opladen, Wien, Toronto, pp 129-63
  • Többe-Schukalla, Monika (2021): The welfare state in the European process of integration and globalisation - social work in new regulatory structures. In: Hans Hobelsberger (ed.): Social Glocalisation and Education. Opladen, Wien, Toronto, pp 95-97
  • Breuer, Marc; Többe-Schukalla, Monika (2018): Die Lebenslage Armut aus der Perspektive betroffener Eltern. In: Stadt Paderborn (Hrsg.): Kinder- und Jugendbericht der Stadt Paderborn 2018: Lebenslage und Zufriedenheit von Familien. Schwerpunkt Kinder- und Familienarmut. Paderborn 2018, S. 147-166.
  • Sjöberg, Stefan; Többe-Schukalla, Monika; Singh, Sanaya; Martinss, Karl-Heinz (2016): Community work in Germany and Sweden in context of changing welfare models. In: International Social Work. 10.1177/0020872816666622
  • Többe-Schukalla, Monika: Soziale Arbeit im Kontext von Migrations- und Integrationspolitik. In: Benjamin Benz, Günter Rieger, Werner Schönig, Monika Többe-Schukalla (Hrsg.): Politik Sozialer Arbeit, Bd.2: Akteure, Handlungsfeder und Methoden. Weinheim, Basel 2014, S. 217-238
  • Többe-Schukalla, Monika: Paradigmen der politischen Bildung und Erziehung in ihrer Bedeutung für die Soziale Arbeit, In:Benjamin Benz, Günter Rieger, Werner Schönig, Monika Többe-Schukalla (Hrsg.): Politik Sozialer Arbeit, Bd.1: Grundlagen, theoretische Perspektiven und Diskurse. Weinheim, Basel 2013, S. 166-181
  • Többe-Schukalla, Monika, Solf-Leipold, Barbara: Soziale Arbeit in europäischer Perspektive. In:Benjamin Benz, Günter Rieger, Werner Schönig, Monika Többe-Schukalla (Hrsg.): Politik Sozialer Arbeit, Bd.1: Grundlagen, theoretische Perspektiven und Diskurse. Weinheim, Basel 2013, S. 265-284
  • Többe-Schukalla, Monika: Bildungsarmut als sozialpolitische  und pädagogische Frage. In; Friedrich Ebert Stiftung, UDK 364, 2011 (ins Mazedonische übersetzt), S. 65-75
  • Többe-Schukalla, Monika: Gender-Perspektiven in der Entwicklungszusammenarbeit. In Brigitte Hasenjürgen, Christiane Rohleder (Hrsg.): Geschlecht im sozialen Kontext. Perspektiven für die soziale Arbeit. Schriften der KFH NW, Band 1. Münster 2005, S. 289-312
  • Többe-Schukalla, Monika: Sozialpolitische Aspekte: Alter und Pflege als wohlfahrtsstaatliche Herausforderung. In: Martin Hörning, Peter Leppin (Hrsg.): Der Tod gehört zum Leben. Sterben und Sterbebegleitung aus interdisziplinärer Sicht, Münster 2005, S. 139-152
  • Többe-Schukalla, Monika: Soziale Arbeit in der Entwicklungszusammenarbeit. In: Katholische Fachhochschule NW (Hrsg.): Jahrbuch 2004. Münster 2004, S. 166-196
  • Többe-Schukalla, Monika: Plädoyer für eine bildungsorientierte Sozialpolitik. In: Thema Jugend Nr. 2/2003, S. 12-14
  • Többe-Schukalla, Monika: Soziale Dienste: Senioren, Pflegewesen, Behinderte. In: Landkreis Emsland (Hrsg.): Emsland - Geographie, Geschichte, Gegenwart. Osnabrück 2003, S. 958-994
  • Többe-Schukalla, Monika: Politische Konditionalität in der deutschen Entwicklungszusammenarbeit: Die Einhaltung von Demokratie und Menschenrechten als Vergabekriterien. In: Manfred Nicht / Armin Wildfeuer (Hrsg.): Person – Menschenwürde – Menschenrechte im Disput. Münster 2002, S. 253-264
  • Többe-Schukalla, Monika: Armut von Kindern und Jugendlichen – sozialpolitisch betrachtet. In: Katechetische Blätter 1/2000, S. 9-15
  • Internationalisierungsbeauftragte

Prof'in Dr. Monika Többe-Schukalla

Professorin für Politikwissenschaft Paderborn, Sozialwesen
Zum Header springen