Zum Hauptbereich springen Zum Fußbereich springen
| Online, | Münster,

„Nie wieder!“ Nie wieder? – Verantwortung zum Schutz vor Kriegs- und Massengewalt

Datum und Uhrzeit 02.06.2022; 18:00 - 20:00 Uhr
Ort/ Adresse

Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen
Abteilung Münster
Piusallee 89
48147 Münster

in Präsenz im Hörsaal
oder
online: https://t1p.de/vj6uy

Referent_innen Winfried Nachtwei
Anmeldeinformationen kostenfrei, keine Anmeldung erforderlich
Veranstalter Fachbereich Sozialwesen Münster

Der Referent des FORUMs am 2. Juni: Winfried Nachtwei.

Aktuell erschüttert uns der Krieg in der Ukraine mit Tod, Leid und Zerstörung in schier unvorstellbaren Maß. Zeitgleich wüten in der ganzen Welt viele andere, oft seit Jahrzehnten dauernde Kriege. Die Hintergründe von Kriegen und Katastrophen sind komplex, und das trifft oft auf unsere Neigung, nicht hinsehen zu wollen. Aber die Häufung großer Krisen verlangt von uns gesellschaftliche und politische Antworten. Was lernen wir aus der Vergangenheit? Was wissen wir über die Hintergründe von Gewalt und Katastrophen, sei es im Nahen Osten, auf dem Balkan, in Afrika, in Syrien, in Afghanistan oder in der Ukraine?

Für Winfried Nachtwei, geb. 1946, sind Fragen nach Krieg und Frieden seit 50 Jahren zentraler Gegenstand ehrenamtlicher und beruflicher Aktivitäten. Nachtwei wird von seinem – wie er sagt – kurven-, erfahrungs- und lehrreichen Weg mit manchen Ernüchterungen, aber auch Hoffnungen berichten. Zentral sind seine unmittelbaren Erfahrungen aus bewaffneten Konflikten auf dem Balkan, in Afghanistan, Afrika und anderswo, zu denen er als Parlamentarier des Deutschen Bundestages (Bündnis 90/Die Grünen) und darüber hinaus als Experte für Sicherheits- und Abrüstungsfragen tätig war. Vor dem Hintergrund seiner historischen Spurensuche und Erinnerungsarbeit geht es ihm um bessere Krisenfrüherkennung und wirksamere Konfliktverhütung.

 

Organisation & Moderation

Prof. Dr. Ursula Tölle

Professorin

Münster, Sozialwesen

image

Prof. Dr. Sebastian Laukötter

Professor für Philosophie mit dem Schwerpunkt Ethik

Münster, Sozialwesen

2022 Juni Fachbereich Sozialwesen Münster Online Münster
Zum Kopfbereich springen