Zum Hauptbereich springen Zum Fußbereich springen

Prof. Dr. Petra Ganß

Akademischer Werdegang

1989-1994                             

  • Studium der Kunstgeschichte/ Baugeschichte/ Psychologie an der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule Aachen

1994-1998                                  

  • Studium der Sozialpädagogik an der Katholischen Fachhochschule Nordrhein-Westfalen, Abteilung Aachen

2010  

  • Promotion an der Philosophischen Fakultät der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule Aachen im Fach Soziologie
  • Thema der Dissertation: Männer auf dem Weg in das Berufsfeld Soziale Arbeit – Wege nach oben? Die Konstruktion von „Männlichkeit“ als Ressource der intraberuflichen Geschlechtersegregation (summa cum laude)

2012        

  • Verleihung der Borchers Plakette der RWTH Aachen als Würdigung einer mit Auszeichnung bestandenen Doktorprüfung

Berufliche Stationen

seit 2011    

  • Professorin für das Lehrgebiet „Fachwissenschaft Soziale Arbeit“ an der KatHO NRW, Abteilung Aachen

2008-2011    

  • Projektleiterin und Fachreferentin beim Bundesverband donum vitae e.V. Bonn im Rahmen des vom BMFSFJ geförderten Projektes „Weitere Professionalisierung und Konsolidierung der Arbeit von donum vitae e.V.“

2007-2011    

  • Lehrbeauftragte an der KatHO NRW, Abteilung Aachen für den Studiengang „Soziale Arbeit für Frauen neben der Familientätigkeit"

2003-2007    

  •  Lehrkraft für besondere Aufgaben (Fachwissenschaft „Soziale Arbeit“) an der Katholischen Fachhochschule Nordrhein-Westfalen, Abteilung Aachen

seit 2002      

  • Freiberufliche Tätigkeiten in der psychonkologischen Nachsorge, sexualpädagogischen Onlineberatung und Sexualberatung, als Soziotherapeutin, Teamcoach und Kommunikationstrainerin

2001-2004                      

  • Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Katholischen Fachhochschule Nordrhein-Westfalen, Abteilung Aachen im Forschungsprojekt „Zur Beschäftigungssituation von Frauen im kirchlichen Dienst des Bistums Aachen“

1999-2000    

  • Klinik für Psychosomatik und Psychotherapeutische Medizin des Universitätsklinikums der RWTH Aachen

Weiterbildungen:

  • Soziotherapie
  • Systemische Sexualtherapie (IGST)
  • Fachwissenschaft Soziale Arbeit
  • Theorien und Konzepte Sozialer Arbeit

Mitglied des Forschungsschwerpunktes "Gender und Transkulturalität"

Weitere Forschungs- und Entwicklungsschwerpunkte:

  • Soziale Konstruktion von Geschlecht
  • Inter- und intraberufliche Geschlechtersegregation
  • Transkulturalität/ Intersektionalität
  • Webbasierte Formen der psychosozialen Beratung
  • Sexualwissenschaften und -forschung
  • Ganß, Petra (2011): Männer auf dem Weg in die Soziale Arbeit – Wege nach oben? Die Konstruktion von „Männlichkeit“ als Ressource der intraberuflichen Geschlechtersegregation. Opladen & Farmington Hils MI: Budrich UniPress
  • Ganß, Petra (2013): Männer gesucht... Relevanzsetzungen von Männlichkeit und die Reproduktion von beruflichen Geschlechtergrenzen in der Sozialen Arbeit. In Sozialmagazin 38, 7/8, 33-39
  • Ganß, Petra (2014): Männer im Studium der Sozialen Arbeit: "Man hat irgendwie immer so ´nen Männerbonus". In: Rose, Lotte/ May, Michael (Hrsg.): Mehr Männer in die Soziale Arbeit!?. Opladen & Farmington Hills MI: Budrich UniPress
  • Ganß, Petra (2018): Die Geschlechtersegregation in der Sozialen Arbeit. Ein kurzer Blick auf eine lange Geschichte. In: Gerards, Marion / Lammel, Ute Antonia / Frieters-Reermann, Norbert / Krockauer, Rainer (Hrsg.): Aachens Hochschule für Soziale Arbeit. 100 Jahre Tradition - Reflexion - Innovation. Opladen, Berlin, Toronto: Verlag Barbara Budrich, 315-333
  • Ganß, Petra (2020): Wo sind die Männer? In: Hammerschmidt, Peter / Sagebiel, Juliane / Stecklina, Gerd (Hrsg.): Männer und Männlichkeiten in der Sozialen Arbeit. Weinheim, Basel: Beltz Juventa, 56-74
  • Systemische Sexualtherapeutin (IGST)
  • Mitarbeit in der Praxis für Sexualtherapie und Psychotherapie in Aachen
  • Mitglied des Aachener Arbeitskreises Kritische Sozialarbeit
  • Vorstandsvorsitzende der Aachener Laienhelfer Initiative e.V.
  • Mitglied im Aachener Sozialkonvent (ask)

Prof'in Dr. Petra Ganß

Professorin für Soziale Arbeit / Prodekanin I Aachen, Sozialwesen
Zum Header springen