Zum Hauptbereich springen Zum Fußbereich springen

Kathrin Kürsten, M.A.

seit April 2020

  • Promotionsstudium (Dr. rer. cur.) an der Philosophisch-Theologischen Hochschule Vallendar

seit Januar 2019

  • Praxisreferentin Angewandte Pflegewissenschaft

2016-2018

  • Studium Pflegemanagement M.A. an der KatHO NRW, Abteilung Köln

2008-2018

  • Praktische pflegerische Tätigkeit und Wohnbereichsleitung in Köln

2005-2008

  • Ausbildung zur Altenpflegefachkraft in Köln

2003-2005

  • Referendariat im Regierungsbezirk Koblenz

1997-2003

  • Studium der Germanistik und Geographie für das Lehramt an Realschulen (1. Staatsexamen) an der Universität Trier

1997

  • Abitur

Kürsten, K. (2022). LGBT - eine ganz normale Herausforderung für die Pflege und Soziale Arbeit? In K. Kürsten, H. Kautz & H. Brandenburg (Hrsg.), Gerontologie kompakt. Kurzlehrbuch für Professionelle Pflege und Soziale Arbeit (S. 271-283). Bern: Hogrefe.

  • Wissenschaftliche Mitarbeiterin
  • Praxisreferentin Angewandte Pflegewissenschaft
  • Vertreterin der wissenschaftlichen Mitarbeiter_innen im Senat
  • Vertreterin der wissenschaftlichen Mitarbeiter_innen in der ständigen Senatskommission für Grundordnung und Rechtsfragen (K 5)
  • Vertreterin der wissenschaftlichen Mitarbeiter_innen im Prüfungsausschuss im Fachbereich Gesundheitswesen

  • Mitglied in der Deutschen Gesellschaft für Pflegewissenschaft e.V.
  • Mitglied im DBfK
  • Delegierte der Deutschen Gesellschaft für Pflegewissenschaft zur Entwicklung der S2k-Leitlinie „Erster epileptischer Anfall und Epilepsien im Erwachsenenalter"
image

Kathrin Kürsten

Wissenschaftliche Mitarbeiterin Köln, Gesundheitswesen
Zum Kopfbereich springen