Zum Hauptbereich springen Zum Fußbereich springen
| katho,

„Mit-betroffen – Aufwachsen mit psychisch erkrankten Eltern“

Der Podcast s_innzeit geht mit der zweiten Staffel in die nächste Runde: In der ersten Folge der neuen Staffel steht die Situation von Kindern psychisch erkrankter Eltern sowie die Folgen einer solchen Kindheit für das gesamte Leben im Fokus. Zu Gast sind Lysann Steinbacher, Vorstandsmitglied von Seelenerbe e.V., und Prof. Dr. Johannes Jungbauer, Professor an der katho, Standort Aachen. Zu finden ab dem 27. September auf sinnzeit-podcast.de und überall dort, wo es Podcasts gibt.

Foto Johannes Jungbauer: Oskar Stelling

Circa drei Millionen Kinder in Deutschland wachsen bei Eltern mit psychischen Störungen oder Abhängigkeitserkrankungen auf, fast 500.000 Kinder haben dabei Eltern, die von einer Schizophrenie oder einer anderen psychiatrischen Erkrankung betroffen sind.

  •     Aber was bedeutet das für diese Kinder?
  •     Wie wirkt es sich aus, wenn diese Kinder bereits früh Verantwortung übernehmen müssen?
  •     Welche Folgen hat das Aufwachsen mit einem psychisch erkrankten Elternteil für den weiteren Lebensweg der Kinder?

 

Mit diesen und noch andere Fragen beschäftigt sich die s_innzeit in ihrer neuen Folge: Diesmal sprechen die beiden Moderator_innen Dr. Marina-Rafaela Buch und Jens Koller mit ihren beiden Gästen über Stigmata, eine andere Kindheit und die Suche nach einem Ort, um darüber reden zu können.

Lysann Steinbacher ist selbst mit-betroffen und Vorstandsmitglied des Vereins Seelenerbe e.V. Der Verein setzt sich für die Belange und Interessen erwachsener Kinder von Eltern mit psychischen Erkrankungen ein. Dies schließt sowohl die Wissensvermittlung und den Informationsaustausch als auch die Verbesserung der Situation von aktuell betroffenen Kindern und Jugendlichen ein. Er kämpft somit auch gegen Stigmatisierung, Vorurteile und Diskriminierung von Angehörigen und Menschen mit psychischen Erkrankungen.

Prof. Dr. Johannes Jungbauer ist studierter Psychologe mit Schwerpunkt Gesprächspsychotherapie und hat 2002 den Forschungspreis der Deutschen Gesellschaft für Soziale Psychiatrie erhalten. Seit 2004 ist er als Professor für das Lehrgebiet Psychologie an der katho in Aachen tätig und leitet mittlerweile seit elf Jahren das Institut für Gesundheitsforschung und Soziale Psychiatrie, welches er zusammen mit Albert Lenz aus Paderborn gegründet hat. Professor Jungbauer hat unter anderem zu dem Thema „Erwachsene Kinder psychisch erkrankter Eltern sowie dessen langfristige Auswirkungen auf Biographie, Beziehungen und Persönlichkeit“ geforscht.

Mit dieser Folge geht die s_innzeit in die zweite Staffel. Zukünftig werden Folgen ungefähr 45 Minuten umfassen, damit so den Themen und Gästen mehr Raum gegeben werden kann. Auf diese Weise werden die Theorie und Praxis sowie die Erfahrungsberichte Betroffener zusammengebracht. Dafür verfolgt die s_innzeit nun einen dreiwöchigen Rhythmus. Die Folge „Mit-betroffen – Aufwachsen mit psychisch erkrankten Eltern“ erscheint am 27. September 2021 unter sinnzeit-podcast.de und s_innzeit – Der Wissenschaftspodcast zur Sozialen Arbeit sowie unter dem Podcastfeed sinnzeit.podigee.io/feed/mp3 auf Spotify, Apple Podcasts und überall dort, wo es Podcasts gibt.

Transfer Hochschule katho
Zum Header springen