Zum Hauptbereich springen Zum Fußbereich springen
| Köln,

Erster Durchgang der Weiterbildung „Handlungssicher im Kinderschutz“ erfolgreich abgeschlossen

Zum ersten Mal konnte der weiterbildende Zertifikatskurs „Handlungssicher im Kinderschutz“ erfolgreich abgeschlossen werden. Die 17 Absolventinnen und Absolventen konnten an der Abschlussveranstaltung am 04.06.2022 ihre Zertifikate durch die Kursleitung Prof.in Dr. Heike Wiemert entgegennehmen.

© katho

© katho

Hinter den Absolvent_innen liegt eine gemeinsame lernintensive und erfahrungsreiche berufsbegleitende Weiterbildungszeit. Als besonderen Gewinn der Weiterbildung stellen die Teilnehmenden heraus, einen Blick über den Tellerrand des eigenen beruflichen Wirkungsfeldes hinaus in angrenzende Handlungsfelder gewonnen zu haben. Die Weiterbildung adressiert schließlich gezielt Fachkräfte aus der Kinder- und Jugendhilfe, dem Gesundheitswesen und den Frühen Hilfen sowie aus dem Bereich Schule (z.B. Lehrkräfte, Schulsozialarbeit, Offener Ganztag), die innerhalb ihrer Arbeit mit Kinderschutzfällen in Berührung kommen oder sich auf diese Aufgabe vorbereiten möchten.

Die Fachkräfte werden dabei unterstützt, Handlungsfähigkeit und -sicherheit im Kinderschutz zu erlangen und zu lernen, welche Anforderungen der Kinderschutz an ihre spezifischen Arbeitsfelder stellt. Sie erfahren, welche Rollen, Aufgaben und Zuständigkeiten sowie Haltungen und Grundorientierungen daraus für ihre konkrete Praxis resultieren. Das Fachwissen und die Methodenkompetenzen werden von Professor_innen der katho sowie Expert_innen aus der Praxis vermittelt. Das Curriculum greift die aktuellen gesetzlichen Bestimmungen im Kinderschutz sowie zu den Kinderrechten auf und bezieht kinderschutzrelevante Inhalte, Themen und Fragestellungen ein. Ziel ist die Erweiterung fachspezifischer Kenntnisse, Vermittlung von Kompetenzen und Inhalten sowie Einblicke in multiprofessionelles Fallverstehen, die über das Niveau der Ausbildungen deutlich hinausgehen.

Die Teilnahme an der Fortbildung kann zur Anerkennung als insoweit erfahrene Fachkraft gemäß § 8a Abs. 4 SGB VIII, § 8b Abs. 1 SGB VIII und § 4 Abs. 2 KKG führen.

Der 2. Durchgang der Weiterbildung startet am 24. September 2022, Anmeldeschluss ist der 3. August 2022.

Weitere Informationen sowie Ansprechpersonen finden Sie auf der Webseite der Weiterbildung. 

 

Text und Fotos:

Prof'in Dr. Heike Wiemert

Dekanin / Professorin für Theorien, Konzepte und Methoden der Sozialen Arbeit

Köln, Sozialwesen

News Soziales Weiterbildung Köln News
Zum Kopfbereich springen