Zum Hauptbereich springen Zum Fußbereich springen

Prof. Dr. phil. Martin Spetsmann-Kunkel

Werdegang

Martin Spetsmann-Kunkel, Dr. phil., geb. 1971, Studium der Soziologie, Psychologie und Politischen Wissenschaft an der RWTH Aachen. Mehrjährige Tätigkeit in der Kinder- und Jugendarbeit in Krefeld. Ab Oktober 2002 zunächst nebenberuflich als Mentor in den Studienzentren Oberhausen und Remscheid und dann seit März 2005 als wissenschaftliche Hilfskraft am Lehrgebiet Interkulturelle Erziehungswissenschaft der FernUniversität in Hagen tätig. Von Juni 2007 bis Februar 2010 wissenschaftlicher Mitarbeiter im Lehrgebiet. Lehraufträge am Institut für Soziologie der RWTH Aachen, am Institut für Erziehungswissenschaft der Westfälische Wilhelms-Universität Münster und am Institut für vergleichende Bildungsforschung und Sozialwissenschaften an der Universität zu Köln. Von September 2009 bis Februar 2010 Vertretungsprofessur für das Fachgebiet Methoden sozialer Arbeit und Soziologische Aspekte Sozialer Arbeit am Fachbereich Sozialwesen der Fachhochschule Wiesbaden. Seit März 2010 Professor für Politikwissenschaft in der Sozialen Arbeit an der Katholischen Hochschule NRW, Abt. Aachen.

  • Politikwissenschaft

Vorlesungen

  • Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten
  • Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten (Online Vorlesung)
  • Angewandte Praxisforschung (Online Übung)
  • Individuum und Gesellschaft
  • Individuum und Gesellschaft (Online Vorlesung)
  • Soziale Ausgrenzung
  • Soziologie der Familie, Kindheit und Jugend
  • Spezielle Soziologien
  • Spezielle Soziologien (Online Vorlesung)
  • Politik der Vielfalt
  • Politische Psychologie
  • Qualitative Sozialforschung
  • Qualitative Sozialforschung (Online Vorlesung)

Seminare

  • Diversity
  • Migrationspolitik
  • Migrations- und Flüchtlingssozialarbeit/Soziale Arbeit mit Flüchtlingen
  • Sinti und Roma in Deutschland
  • Politische Partizipation und politische Bildung
  • Politische Bildungsarbeit
  • Politische Dimension Sozialer Arbeit
  • Geschlechterpolitik/Gender Politics
  • Gender in der Sozialen Arbeit
  • Dimensionen der Kategorie Geschlecht: Doing masculinity, Geschlechterhabitus und männliche* Herrschaft (Online Seminar)
  • Inklusion und Exklusion in der Sozialen Arbeit
  • Exklusionstheorien
  • Bildungspolitik
  • Einführung in die Stadtsoziologie
  • Einführung in die Stadtsoziologie (Online Seminar)
  • Konzepte und Methoden der Inklusion im Sozialraum
  • Ungleiche Kindheiten - Kinderarmut in Deutschland
  • Soziologische Gegenwartsdiagnosen
  • Pierre Bourdieu - eine Einführung in das Werk
  • Pierre Bourdieu "Das Elend der Welt"
  • Soziologie der Gewalt
  • Gewalt und Rassismus aus interdisziplinärer Perspektive
  • Randall Collins "Dynamik der Gewalt"
  • Aktuelle Politische Literatur: Philip Manow "Die politische Ökonomie des Populismus" (Online Seminar)
  • Was Ist Rassismus?
  • Antisemitismus - Geschichte, Formen, Inhalte und Bilder (Online Seminar)
  • Rechtsextremismus - Charakteristika, Ursachen, Geschichte, Gegenwart
  • Politischer Extremismus als Thema der Sozialen Arbeit
  • AfD - Herausforderung für Gesellschaft, Demokratie und Soziale Arbeit
  • Vernetzung in der Zivilgesellschaft
  • Utopien/Dystopien
  • Der Capability Approach in sozialarbeiterischen Kontexten - Zur Anschlussfähigkeit eines entwicklungspolitischen Konzepts
  • Ausgewählte Integrations- und Kulturtheorien
  • Theorien der Interkulturalität
  • Ausgewählte Konzepte der Sozialpädagogik
  • Projektseminar: Schulpädagogische Konzepte der Inklusion von Menschen mit Handicaps
  • Fußball und Soziale Arbeit
  • Politik im Film
  • Ethnographisches Forschen im Kontext von Bildung, Teilhabe, Transkulturalität und Gender

Projekte

  • K1-Projekt (2020, abgeschlossen): Dimensionen der Kategorie Geschlecht: Doing masculinity, Geschlechterhabitus und männliche* Herrschaft - Unterstützung eines innovativen Lehrkonzeptes zur Förderung der Gendersensibilität der Studierenden des BA Soziale Arbeit (Projektmitarbeiterin: Julia Maria Breidung)
  • K2-Projekt (2020/21): Diverse Männlichkeiten in der Sozialen Arbeit? - Männlichkeitskonzepte Studierender der Sozialen Arbeit erforschen (Projektmitarbeiterin: Julia Maria Breidung)
  • K2-Projekt (2021/22): Antisemitismus an Schulen im Bistum Aachen (Projektmitarbeiterin: Adriana Thelen)
  • "Rechte Verhältnisse in Hochschule und Gesellschaft. Rassismus, Rechtspopulismus und extreme Rechte zum Thema machen", 2021, Opladen - Berlin - Toronto: Verlag Barbara Budrich (Herausgeberschaft mit Markus Baum und Julia Maria Breidung)
  • "Kate Manne, 2019: Down Girl. Die Logik der Misogynie" (mit Julia Maria Breidung), in: Gender. Zeitschrift für Geschlecht, Kultur und Gesellschaft, Heft 2 (2020), S. 165-167
  • "Wie feministisch, gesellschaftskritisch, intersektional, queer...? - 40 Jahre Sektion Frauen- und Geschlechterforschung der DGS" (mit Julia Maria Breidung), 2019, verfügbar unter: www.gender-blog.de/beitrag/bericht-jubilaeumstagung-sektion-frauen-und-geschlechterforschung-dgs/show/
  • "Kultur interdisziplinär - eine Kategorie in der Diskussion", 2019, Opladen - Berlin - Toronto: Verlag Barbara Budrich (Herausgeberschaft)
  • "Kulturalisierungsprozesse in Bildungskontexten. Bildungsaspirationen von Jugendlichen aus Südosteuropa", 2019, Baden-Baden: Nomos Verlag (mit Brigitte Hasenjürgen)
  • "Rassismus zum Thema machen - Rassismuskritik an der Katholischen Hochschule in Aachen?", in: Marion Gerards, Ute Antonia Lammel, Norbert Frieters-Reermann, Rainer Krockauer (Hrsg.): Aachens Hochschule für Soziale Arbeit. 100 Jahre Tradition - Reflexion - Innovation, 2018, Opladen - Berlin - Toronto: Verlag Barbara Budrich, S. 335-346
  • "Bildsprache", in: Boxhorn #33: Kommunikation, 2017
  • "Die Bedeutung von race und sex für die Geschichte der Neuzeit: Eine Re-Lektüre von neuzeitlichen Quellen", in: Querelles-Net. Zeitschrift für Frauen- und Geschlechterforschung, Nummer 3/2017, verfügbar unter: querelles-net.de/index.php/qn/article/view/1229/1382
  • "Rassismuskritik und Dominanzsensibilität als Schlüsselkompetenzen in der Migrationsgesellschaft", in: Petia Genkova, Tobias Ringeisen (Hrsg.): Handbuch Diversity Kompetenz. Bd. 2: Gegenstandsbereiche, 2017, Wiesbaden: Springer Verlag, S. 115-124
  • "Alles prekär? Eine Einführung in die soziologische Prekarisierungsforschung", in: Querelles-Net. Zeitschrift für Frauen- und Geschlechterforschung, Nummer 4/2016, verfügbar unter: www.querelles-net.de/index.php/qn/article/view/1204/1333
  • "Gregor Schuhen (Hrsg.), 2014: Der verfasste Mann. Männlichkeiten in der Literatur und Kultur um 1900", in: Gender. Zeitschrift für Geschlecht, Kultur und Gesellschaft, Heft 2 (2016), S. 154-156
  • "Soziale Arbeit und Neoliberalismus", 2016, Baden-Baden: Nomos Verlag (Herausgeberschaft)
  • "Zur Notwendigkeit differenzsensibler Jungenarbeit", in: Veronika Fischer, Marianne Genenger-Stricker, Angelika Schmidt-Koddenberg (Hg.): Soziale Arbeit und Schule. Diversität und Disparität als Herausforderung, 2015, Schwalbach/Ts.: Wochenschau Verlag, S. 201-214
  • "Migration in der Weltgesellschaft - einleitende Bemerkungen", in: Zeitschrift für Internationale Bildungsforschung und Entwicklungspädagogik, 2013, Heft 4, S. 4-7
  • "Soziale Arbeit in der Migrationsgesellschaft", 2013, Opladen - Berlin - Toronto: Verlag Barbara Budrich (Herausgeberschaft gemeinsam mit Norbert Frieters-Reermann)
  • "Soziale Arbeit und Neoliberalismus. Eine Tagungsdokumentation"
  • "Soziale Arbeit in der Migrationsgesellschaft - Fachtagung 20./21.01.2012 an der Katholischen Hochschule NRW" (mit Jana Brakemeier), in: Migration und Soziale Arbeit, 2012, Heft 3 S. 196-199
  • "Von integrierten Deutschen und integrationsunwilligen Muslimen. Ein Kommentar zur Studie‚ Lebenswelten junger Muslime in Deutschland‘" (mit Georg Hansen), in: Analyse & Kritik. Zeitung für linke Debatte und Praxis, 2012, Nr. 572, 18. Mai 2012, S. 32.
  •  "Strategien der Ausgrenzung. Exkludierende Effekte staatlicher Politik und alltäglicher Praktiken in Bildung und Gesellschaft", 2010, Münster - New York - München - Berlin: Waxmann Verlag (Herausgeberschaft gemeinsam mit Norbert Wenning und Susanne Winnerling)
  • "Einzelbesprechung: Religion – Dirk Halm: Der Islam als Diskursfeld. Bilder des Islam in Deutschland", in: Soziologische Revue, Heft 1 (2010), S. 90-92
  • "Ethnie – Ethnisierung – Ethnozentrismus. Ein Reader", Studienbrief der FernUniversität Hagen, 2009, Hagen
  • "Gegen den Mainstream. Kritische Perspektiven auf Bildung und Gesellschaft. Festschrift für Georg Hansen", 2009, Münster - New York - München - Berlin: Waxmann Verlag (Herausgeberschaft)
  • "Homogenitätsillusion und Normalitätskonstrukt. Aufsätze von Georg Hansen", 2009, Münster - New York - München - Berlin: Waxmann Verlag (Herausgeberschaft)
  • "Ethnizitätsforschung", in: Neue Politische Literatur, Jg. 53 (2008), S. 291-292
  • "Mediale Ethnisierung von Jugendgewalt als Segregationsstrategie", in: IfBM.Impuls – Schriftenreihe des Instituts für Bildungswissenschaft und Medienforschung 2 (2008) 3, verfügbar unter: ifbm.fernuni-hagen.de/ifbmimpuls/beitraege/2008-03-Mediale-Ethnisierung-Jugendgewalt/
  • "Bericht über die Tagung Interkulturelle Interaktionen. Zur Ethnographie in der globalisierten Gesellschaft", in: Soziologie. Forum der Deutschen Gesellschaft für Soziologie, Heft 4 (2008), S. 459-462
  • "Integration und Segregation – Ein Spannungsverhältnis", 2008, Münster - New York - München - Berlin: Waxmann Verlag (gemeinsam mit Georg Hansen)
  • "Materialien zur Rassismusanalyse", Studienbrief der FernUniversität Hagen, 2007, Hagen
  • Dekan
  • Studiengangsleitung konsekutiver Masterstudiengang Soziale Arbeit, Schwerpunkt "Bildung und Teilhabe"
  • Leiter des Zentrums für Antisemitismus- und Rassismusforschung

Für die Inhalte externer Links wird keine Verantwortung und Haftung übernommen.

Wissenschaftliche Gesellschaften etc.

  • Deutsche Gesellschaft für Soziale Arbeit, Link
  • Deutsche Gesellschaft für Erziehungswissenschaft, Link
  • Deutsche Gesellschaft für Soziologie, Link
  • Bundeszentrale für politische Bildung, Link
  • Bundeszentrale für politische Bildung: Migration, Link
  • Bundeszentrale für politische Bildung: Rechtsextremismus, Link
  • Bundesamt für Migration und Flüchtlinge, Link
  • Institut für Konflikt- und Gewaltforschung, Link
  • Zentrum für Konfliktforschung, Uni Marburg, Link
  • DISS, Link
  • IDA, Link
  • Böll- Stiftung, Link
  • Archiv der Jugendkulturen, Link
  • Jugendszenen, Link
  • Bundeszentrale für politische Bildung: Antisemitismus, Link
  • CoRE NRW - Netzwerk für Extremismusforschung in Nordrhein-Westfalen, Link

Zeitschriften

  • Le monde diplomatique, Link
  • Westfälisches Dampfboot, Link
  • Widersprüche, Link
  • Prokla, Link
  • Wochenzeitung "Das Parlament", Link
  • analyse & kritik. Zeitung für linke Debatte und Praxis, Link
  • n + 1, Link
  • jacobin, Link

Informationsportale

  • Portal: Sozialpolitik-aktuell, Link
  • Linke Politik und Wissenschaft, Link

Web-Fachzeitschriften

  • Zeitschrift für Inklusion, Link
  • querelles-net: Rezensionszeitschrift für Frauen- und Geschlechterforschung, Link
  • Zeitschrift Sozialraum, Link
  • Portal Intersektionalität, Link

Prof. Dr. phil. Martin Spetsmann-Kunkel

Dekan / Professor für Politikwissenschaft Aachen, Sozialwesen
Zum Header springen