Zum Hauptbereich springen Zum Fußbereich springen
| Münster, | Tagung,

ALUMNI FÜR ALUMNI

FUNDRAISING – FLUCH UND/ODER SEGEN FÜR DIE SOZIALE ARBEIT UND DIE HEILPÄDAGOGIK?

Datum und Uhrzeit 13.06.2022; 16:30 - 19:30 Uhr
Ort/ Adresse

katho Münster, Piusallee 89 in 48147 Münster, Raum 260

Referent_innen Jan Hindrichs, Fundraising Manager (FA) und Geschäftsführer des Caritasverbandes Herten
Anmeldeinformationen Anmeldung per Mail an Carla Pieper (c.pieper@katho-nrw.de), max. 16 Teilnehmer_innen
Veranstalter Fachbereich Sozialwesen Münster

Referent Jan Hindrichs

Seit 40 Jahren professionalisiert sich der Fundraising-Markt in Deutschland und reicht heute von Impact Investing bis Crowdfunding und von Ehrenamt bis zur SMS-Spende. Die Berührungspunkte mit den sozialen und pädagogischen Arbeitsfeldern werden größer und ein besseres Fundraising-Verständnis hilft bei der Positionierung – für die Einrichtungen und für die Professionen. Mit Jan Hindrichs, Fundraising Manager (FA) und seit über 20 Jahren in diesem Arbeitsfeld aktiv, kommen wir ins Gespräch und freuen uns auf Input und Austausch zum Thema Fundraising.

Jan Hindrichs ist Alumni der katho Münster und Vorstand des Hertener Caritasverbandes. Regelmäßig teilt er sein Wissen und seine Erfahrungen zum Fundraising in Workshops und Seminaren, u.a. für die Kolping Akademie und die Fundraising Akademie. Seit vier Jahren bietet er an der katho Münster ein Fundraising-Seminar für Master-Studierende an. Aspekte die in dieser Veranstaltung beschäftigen werden sind:

  • Fundraising – was ist das überhaupt und was auch nicht?
  • Aller Anfang ist schwer?! Tipps und Strategien für erfolgreiches Fundraising
  • Nachbarn und Verwandte: Von Impact Investing bis Campaining
  • Und wo ist der Haken? Die kritische (sozial-politische) Betrachtung des Themas
  • Fragen, Fragen, Fragen und Diskussionen!

Wir freuen uns auf eine spannende Veranstaltung, die Raum und Zeit bietet, um gemeinsam das Fundraising-Thema zu erschließen und dabei von unseren Fragen, Beispielen, Perspektiven und des kollegialen Austausches profitiert.

Aktuell gelten an unserer Hochschule folgende Corona-Hygieneregeln, entsprechend der gültigen Fassung der Coronaschutzverordnung (Stand: 3. April 2022):
• Es gilt kein verpflichtendes Tragen der Masken in öffentlich zugänglichen Bereichen und in den Seminar- und Vorlesungsräumen
• Ebenso wurde die 3G-Regelung für den Zugang zu Lehrveranstaltungen aufgehoben
• Auch wenn die neue Verordnung keine Maskenpflicht mehr vorsieht, empfiehlt sowohl das Land NRW, als auch die Hochschule während des Aufenthaltes in Innenräumen der Hochschule das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung

 

Rückfragen bitte an
Carla Pieper: c.pieper@katho-nrw.de (Organisation)
Prof.in Dr.'in Judith Haase: j.haase@katho-nrw.de (inhaltlich)

image

Prof. Dr. Judith Haase

Beauftragte für den Bereich Praxis & Supervision (Soz. Arbeit)

Münster, Sozialwesen

2022 Juni Fachbereich Sozialwesen Münster Tagung Alumni Münster
Zum Kopfbereich springen