Zum Hauptbereich springen Zum Fußbereich springen

Weblogs in der Pflegeausbildung

Projektsteckbrief

Projektsteckbrief
Status
  • aktiv
Laufzeit 01.09.2022 – 31.08.2023
Themengebiete
  • Bildung, Gesundheitswesen, Pflege
Standort
  • Köln

Projektbeschreibung

Hintergrund

Webblog-Plattformen eröffnen durch ihre Referenzen ins Web und ihre Zugänglichkeit durch das öffentliche Internet Erfahrungsräume für eine digitale Handlungskompetenz. Digitale Charakteristika einer solchen Handlungsorientierung bestehen in der Übernahme von Verantwortung durch die Lernenden, dem Verlassen der rezipierenden Rolle hin zur gestaltenden sowie dem kontinuierlichen Öffnen der Privatheit einer Lehr-Lern-Situation in eine handlungsrelevante Offenheit (Greeno, 2006).

Ziele

Das Projekt verfolgt das Ziel, in Kooperation mit Lehrenden und Pflegeschulen aus dem Raum Köln / Bonn als Educational Design Research (Kerres, 2007; Tulodziecki, Grafe, & Herzig, 2013) Beispiele für fach- und mediendidaktische Gestaltung von digitalen Lehr- und Lernszenarien mit Webblogs zu entwickeln. Die Integration weiterer Plattformen in Pflegeschulen sowie die Fokussierung auf eine digitale Handlungskompetenz werden dazu untersucht. Die hierdurch beabsichtigte Erweiterung von Pflegeschulen als Digital Educational Ecosystems knüpft an die Reflexion auf die Bedeutung von (Lern-)Plattformen in digitalen Lehr- und Lernumgebung an, in der Plattformen präformierende und strukturierende Bedeutung für solche Lernprozesse zugeschrieben werden (Hölterhof & Brühe, 2022; Kerres, Hölterhof, & Nattland, 2011)

image

Prof. Dr. Tobias Hölterhof

Professor

Köln, Gesundheitswesen

image

Prof. Dr. Roland Brühe

Prodekan I / Professor für Pflegepädagogik

Köln, Gesundheitswesen

Es handelt sich um ein hochschulintern gefördertes Projekt.

Zum Kopfbereich springen