Zum Hauptbereich springen Zum Fußbereich springen
| Aachen,

Orange the World - Informationsaktion der katho über geschlechtsspezifische Gewalt

Anlässlich des Internationalen Tags gegen Gewalt gegen Frauen am 25. November 2022 hatte der Arbeitskreis Gleichstellung und Familie an der katho Aachen die Angehörigen der Hochschule zu einer Informationsaktion im Eingangsbereich der Hochschule eingeladen.

Mit der Maxime "Gewalt gegen Frauen* geht uns alle an" hat die katho Aachen auf Initiative der Aachener Gleichstellungsbeauftragten Prof.in Dr. Marion Gerards ein Zeichen gesetzt anlässlich des Internationalen Tags zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen.

Auf Einladung des AK Gleichstellung und Familie versammelten sich am 25. November 2022 etwa 40 Studierende und Hochschulangehörige im Eingangsbereich der katho, in dem der Arbeitskreis bereits zahlreiche Zeitungsartikel und anderes Informationsmaterial über geschlechtsspezifische Gewalt zusammengestellt hatte. Nach einer Begrüßung durch die Mitglieder des Arbeitskreises informierte die katho-Studentin Elham Goudarzi in einem spannenden Referat über die Situation der Frauen im Iran.

Im Anschluss an den Vortrag wurde eine Ausstellung der Künstlerin und katho-Studierenden Mareike Pütz eröffnet. Mareike Pütz kommt aus Aachen und beschäftigt sich in ihrer sehr farbenfrohen Kunst unter anderem mit Yoni (Sanskrit für "female sexual and reproductive organs"). "Seit Jahrtausenden (auch heute noch!!) werden Frauen* systematisch unterdrückt und handlungsunfähig gemacht und somit in die Sprachlosigkeit gedrängt: im Alltag, in der Medizin, in der Religion, in Kunst und Literatur. Meine Intention ist es, die weibliche Stärke anzuerkennen und zu zelebrieren", erklärt Mareike Pütz ihre Kunst.

Eindrücke von der Veranstaltung finden Sie in unserem Bilderslider:

 

Wer sein Bild nicht veröffentlicht sehen möchte, sende bitte eine E-Mail an b.gabrielli@web.de.
Elham Goudarzi, Studentin im Studiengang "Soziale Arbeit kompakt" an der katho Aachen, informiert über die Lage der Frauen im Iran.
Professorin Marion Gerards, Gleichstellungsbeauftragte an der katho Aachen und Initiatorin der Veranstaltung.
Mareike Pütz, katho-Studentin und Künstlerin aus Aachen, eröffnet ihre Ausstellung mit feministischer Kunst.
© Mareike Pütz (Werkausschnitt)
image

Ihre Ansprechpartnerin an der katho Aachen

Prof. Dr. Marion Gerards

Professorin für Musik und Soziale Arbeit / Gleichstellungsbeauftragte Abteilung Aachen / Leiterin des Instituts für angewandte Bildungs- und Diversitätsforschung

Aachen, Sozialwesen

2022 Soziales Gleichstellung Aachen Nachbericht
Zum Kopfbereich springen