Zum Hauptbereich springen Zum Fußbereich springen
| Online, | Aachen, | Online-Seminar, | Vortrag,

Inklusive Formate Sozialer Kulturarbeit: "Singing all together" & Kurzfilme für alle

Für den 19. Januar 2023 lädt das Zentrum für Ästhetik und Kommunikation (ZÄSKO) an der katho Aachen alle Kulturinteressierten herzlich zum Abschlusskonzert des inklusiven Chors ChorSonant sowie zu einem Online-Gastvortrag zum Thema "Kurzfilm" von Dr. des. Lea Grimm ein.

TEIL 1
► "Singing all together!" Abschlusskonzert des inklusiven Chors ChorSonant.

Der letzte Auftritt von ChorSonant liegt drei Jahre zurück. Damals, am 5. Dezember 2019 wurde das fünfjährige Bestehen des Chors in einem fulminanten Konzert gemeinsam mit inCHORsiv gefeiert.

Umso mehr freuen sich die Mitwirkenden nun, dass sie nach dreijähriger Zwangspause endlich wieder zusammen proben konnten, und möchten nun alle Hochschulangehörigen, alle ZÄSKO-Mitglieder, alle Freund_innen, Bekannten und Fans von ChorSonant zu ihrem ersten Nach-Corona-Konzert einladen.

Eine ca. halbstündige intensive musikalische Erfahrung wird garantiert!

19. Januar 2023
Ab 18 Uhr in der Aula der katho Aachen und per Videoübertragung.

Hier geht es zum Online-Raum (klick!)

 

TEIL II 
► Digitaler Vortrag "Kurzfilme für alle. Grundlagen-Methoden-Praxisbeispiele" von Dr. des. Lea Grimm

Der Kurzfilm, darunter auch der Animationskurzfilm, ist in neuerer Zeit wieder verstärkt in den Fokus der ästhetisch und didaktisch Forschenden geraten (zuletzt u.a. Krammer/Merlin 2022 mit weiteren Nachweisen). Aufgrund seiner Kürze war er schon immer ein attraktiver Lerngegenstand, allein aus vermittlungspraktischen Erwägungen heraus. Auch im Kontext von Inklusion und Barrierefreiheit gewinnt der Kurzfilm zunehmend an Bedeutung, etwa bei inklusiven Medienprojekten, inklusiven Kurzfilmwettbewerben oder im „Kurzfilm barrierefrei“-Programm.

Der Vortrag richtet nach einer kurzen Einführung in die Grundlagen des Kurzfilms die Aufmerksamkeit auf ein seit 2021 laufendes Praxisprojekt, in dem sechs Pixar-Animationsfilme von unter 8 Minuten, die ohne Verbalsprache auskommen, eine zentrale Rolle spielen. Anhand praxiserprobter methodischer Verfahren wird gezeigt, wie (alle) Kinder und Jugendliche(n) für solche Kurzfilme begeistert werden können und wie zugleich ästhetische Bildung vermittelt werden kann. Freuen Sie sich auf preisgekrönte Kurzfilme wie Bao, Float, Mondlicht, Im Flug erobert, Die kleine Lampe und Der blaue Regenschirm.

Die Referentin: Dr. des. Lea Grimm arbeitet als Akademische Rätin auf Zeit am Lehrstuhl für Didaktik der deutschen Sprache und Literatur der Universität Augsburg. Ihr Forschungsschwerpunkt ist seit Anfang 2021 der Kurzfilm mit besonderer Berücksichtigung des Animationskurzfilms.

19. Januar 2023
Ab 18.30 Uhr per Videoübertragung.

Hier geht es zum Online-Raum (klick!)

 

image

Ihre Ansprechpartnerinnen an der katho Aachen

Prof. Dr. Marion Gerards

Professorin für Musik und Soziale Arbeit / Gleichstellungsbeauftragte Abteilung Aachen / Leiterin des Instituts für angewandte Bildungs- und Diversitätsforschung

Aachen, Sozialwesen

image

Prof'in Dr. Damaris Nübel

Professorin

Aachen, Sozialwesen

2023 Januar Zentrum für Ästhetik und Kommunikation Online-Seminar Vortrag Soziales Studium Online Aachen
Zum Kopfbereich springen