Zum Hauptbereich springen Zum Fußbereich springen

Alumni Fachbereich Sozialwesen (Münster)

Die Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen am Standort Münster möchte mit ihren Ehemaligen verbunden bleiben. Zu ihnen gehören alle Absolvent_innen, Dozierenden, Lehrbeauftragte sowie studentische und wissenschaftliche Hilfskräfte und Mitarbeiter_innen. Nach unserem Verständnis zählen in spezifischen Zusammenhängen auch die Mitarbeitenden der Verwaltung zu diesem Kreis – eben alle, die zum Leben und Lehren unserer Hochschule beigetragen haben.

Wir greifen damit ein Interesse auf, das ehemalige Studierende oft und deutlich äußern. Viele suchen auch nach dem Abschluss Ihres Studiums nach einer Verbindung zu ihrer (ehemaligen) Hochschule.

Alle Seiten profitieren: die Ehemaligen von den entstehenden Netzwerken, die Praxis durch die Hochschule und die Hochschule in ihrer Lehre und Forschung – regional, national und international. Alumni-Arbeit ist auch ein Career-Service: Sie unterstützt Absolvent_innen durch Kontakte zu Alumni in der Praxis, in Organisationen sowie im Feld.

Wichtig für Praxis wie Hochschule ist, dass gemeinsam Fragen aus der Praxis für die Forschung generiert werden und Forschungsergebnisse aus der Hochschule in die Praxis getragen und gemeinsam diskutiert werden.

Das Alumni-Netzwerk am Standort Münster

Kontinuierlich wird eine Datenbank mit Adressen ehemaliger Studierender aufgebaut; im Mai lagen etwa 1.200 Adressen vor. Melden Sie sich gerne und geben Sie die E-Mail-Adresse weiter: alumni.muenster(at)katho-nrw.de

Aktive Mitwirkung:

Ein Arbeitskreis (AK) von Ehemaligen/Alumni geht von ihren Interessen aus und plant die Initiativen und Angebote. Etwa sechs Mal im Jahr trifft sich dieser AK, digital und/oder in der katho Münster. Das Wiedersehen finden alle schön. Der Kreis ist offen; alle Alumni sind herzlich eingeladen. Kontakt: j.pierscianek(at)katho-nrw.de

Alumni-Tag:

Einmal jährlich, meist im September, findet ein Alumni-Tag statt. Alle sind herzlich eingeladen, vor Ort oder digital teilzunehmen, sich wiederzusehen, Kontakte zu knüpfen, in Workshops und Vorträgen zu diskutieren und sich weiterzubilden.

Einmal jährlich, meist im Frühjahr, laden wir an einem späten Nachmittag alle Alumni zu einem fachlichen Austausch ein. Nach einem kurzen Vortrag besteht die Möglichkeit, wichtige Themen zu diskutieren.

In neuen, spezifischen Weiterbildungsangeboten in Kurzformat referieren Alumni zu ihrem Spezialwissen und geben es an Interessierte weiter. Gerne nehmen wir Themenwünsche entgegen und bieten an, zu einem eigenen Schwerpunkt professionellen Handelns vorzutragen. Diese „Kurzseminare“ dauern etwa zwei Stunden.

Wir informieren per E-Mail zu besonderen Veranstaltungen der Hochschule, so zum Beispiel über das „Forum an der Piusallee“ und laden herzlich zur Teilnahme ein.

In Planung sind Selbstdarstellungen von Alumni in ihren jeweiligen konkreten Arbeitssituationen. Studierende können auf diese Weise Handlungsfelder, Aufgaben und Fragestellungen aus der Praxis unmittelbar kennenlernen und sich für ihre zukünftige berufliche Laufbahn informieren.

Die Hochschule unterstützt, wenn Jahrgänge sich in der katho Münster zu einem Wiedersehen treffen möchten. Melden Sie sich gerne.

FÖRDERVEREIN

Die Alumni-Arbeit wird unterstützt vom Standort Münster der katho und von ihrem Förderverein, dessen erster Vorsitzender selbst ein Alumnus ist. das Innovation-Lab – s_inn unterstützt im Sinne des Theorie-Praxis-Transfers. Die Ziele und die Aktivitäten des Fördervereins erklärt das Video. Weitere Informationen finden Sie auch im Flyer des Fördervereins (siehe unten). Ein Beitritt zum Förderverein ist über das Beitrittsformular (siehe unten) möglich.

Zum Header springen